1.000 Unterstützer 

Petition eingereicht: Protest gegen Umbenennung der Rheinallee!

+
Ob die Entscheidung die Rheinallee umzubenennen doch noch gekippt wird? (Archivbild) 

Ludwigshafen - In der Stadt formiert sich Protest gegen die geplante Umbenennung der Rheinallee in Helmut-Kohl-Allee. Am Donnerstag übergeben Gegner eine Petition.

Die Gegner der in Ludwigshafen geplanten Straßenumbenennung zugunsten von Altkanzler Helmut Kohl gehen in die Offensive: Am Donnerstag überreichten sie eine Petition, die nach ihren Angaben von mehr als 1.000 Menschen unterstützt wird. Darin beklagen sie, dass eine zweite Straßenumbenennung innerhalb weniger Jahre mit einem großen Zeit- und Kostenaufwand für die ansässigen Geschäftsleute verbunden sei. Auch habe es keine Absprache gegeben. Die Stadtratsfraktionen von CDU, SPD und FDP hatten beschlossen, aus der noch jungen Rheinallee die Helmut-Kohl-Allee zu machen. 

Die Kommune teilt mit, Oberbürgermeisterin Eva Lohse (CDU) werde die Petition dem Stadtrat vorlegen. Er sei gemäß der Gemeindeordnung zuständig. „Uns geht es nicht um eine politische Äußerung“, sagte die Unternehmerin Birgit Stärk, deren Geschäft an der vormals Lagerhausstraße genannten Rheinallee ansässig ist. 

„Uns geht es darum, dass wir uns für die Rheinallee entschieden haben, dass wir viel dafür getan haben, dass die Lagerhausstraße in „Rheinallee" umbenannt wird.“ Nun wolle man die Straße behalten. 

Der Vize-Vorsitzende der CDU-Fraktion und Kandidat zur OB-Wahl am Sonntag, Peter Uebel, sagte, man sei in Gesprächen miteinander. „Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg.“ Er verwies auf eine für Oktober angesetzte Anwohnerversammlung. Die SPD-Kandidatin zur OB-Wahl, Jutta Steinruck, betonte, wenn sie gewinne, strebe sie mit allen Beteiligten eine einvernehmliche Lösung an.

Die Abstimmung ist beendet.
Was hältst Du davon Straßen und Plätze zu Helmut Kohls Ehren umzubenennen?
Gar nichts! Die Straßen sollen nicht umbenannt werden.
64.54%
Prinzipiell ist die Idee gut, aber die Umbenennung der Rheinallee muss nicht sein.
28.25%
Toll! Er hat für Europa, Deutschland und Rheinland-Pfalz viel geleistet!
7.2%

>>>Mainzer Oberbürgermeister macht Vorschlag für Helmut-Kohl-Platz

dpa/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM im Live-Ticker: Lewandowskis Frau tröstet ihren Robert - Russland fast  im Achtelfinale

WM im Live-Ticker: Lewandowskis Frau tröstet ihren Robert - Russland fast  im Achtelfinale

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Trumps Regierung zieht sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück - darum verwundert die Kritik

Trumps Regierung zieht sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück - darum verwundert die Kritik

Von der Leyen bei US-Verteidigungsminister Mattis: Besuch im politischen Minenfeld

Von der Leyen bei US-Verteidigungsminister Mattis: Besuch im politischen Minenfeld

Boris Becker verteidigt Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik

Boris Becker verteidigt Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik

Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.