Mit kugelsicherer Weste durch die Nacht

10 Stunden Streife: Teil 5 – Das verschwundene Quad

+
„Ich habe Sie doch damit an uns vorbeifahren sehen!“ - „Ich weiß nicht von was Sie sprechen.“ 

Ludwigshafen – In Teil 5 unserer Serie folgen wir zwei Männern, die mit einem Quad unterwegs sind. Doch als wir das Fahrzeug sehen wollen, bestreiten die Beiden überhaupt eins gefahren zu sein... 

Teil 5: Das verschwundene Quad 

Wieder on the road durch LU, fährt ein Quad an uns vorbei. Der Fahrer und sein Beifahrer sehen den Streifenwagen und biegen plötzlich ganz schnell in eine Hofeinfahrt ein. Grund genug für die Polizisten, ihnen zu folgen, um mal zu schauen, was da los ist. 

Im Hof treffen wir sie dann zu Fuß an. Sie wollen sich erst nicht kontrollieren lassen und beginnen, zu provozieren. Der Beifahrer fängt an, den Polizisten zu duzen und laut zu werden, als dieser in seinen Rucksack schauen will. 

„Wieso willst du denn in meinen scheiß Rucksack gucken? Hä?! Geh ich in dein Wohnzimmer und durchsuch dein Zeug?!“ – „Also geduzt werde ich schon einmal gar nicht!“, erwidert Christian ärgerlich. 

„Und wenn ich Sie dazu auffordere, ihren Rucksack zu öffnen, dann haben Sie dem Folge zu leisten.“ Ich habe das Gefühl, dass die Situation jederzeit eskalieren könnte. Chrissie scheint auch der Meinung zu sein und funkt Verstärkung an.

Eskalation?

Christian fordert mittlerweile zu wissen, wo denn das Quad wäre. Der Fahrer fragt überrascht: „Welches Quad?“ – „Wir haben Sie doch damit an uns vorbeifahren sehen.“ – „Ich weiß nicht von was Sie sprechen.“ – „Also, das können Sie doch nicht leugnen, dass Sie gerade Quad gefahren sind.“ – „Ist das jetzt eine Personenkontrolle oder eine Fahrzeugkontrolle?“,fragt der Fahrer provozierend. „Beides.“, antwortet Christian. „Wenn Sie uns nicht sagen wollen, wo das Quad steht, werden wir es jetzt suchen.“

Mittlerweile ist die Verstärkung eingetroffen. Jola und Chrissie machen sich auf, den Hof zu durchkämmen. Doch jetzt plötzlich lenkt der Fahrer ein und sagt heiter, als ob alles davor nur ein Scherz gewesen wäre: „Es steht da hinten. Hinter dem LKW.“ 

Ich folge den beiden Frauen um mich davon zu überzeugen. Und tatsächlich. Da steht es. Die beiden Frauen funken die Zentrale an, um herauszufinden, ob der Fahrer auch der Halter des Fahrzeugs ist. Wie sich herausstellt, ist es auf ihn zugelassen und sonst ist auch alles in Ordnung. Christian ärgert sich: „Dauernd muss ich mit den Leuten herumdiskutieren. Es war doch auch gar nichts. Das ist doch unnötig.“

Weitere Teile dieser Serie:

>>>>>10 Stunden Streife – Teil 1: Zickenkrieg statt Brezeln

>>>>>10 Stunden Streife – Teil 2: Der richtige Riecher

>>>>>10 Stunden Streife – Teil 3: Beweismittel am Finger

>>>>>10 Stunden Streife – Teil 4: Jugendliche Randalierer

>>>>>10 Stunden Streife – Teil 6: Die Ausnüchterungszelle

>>>>>10 Stunden Streife – Teil 7: Weichgespülte Drogen

kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare