Über 2,5 Promille

Schreiend und betrunken: Mann wedelt mit Messer in der Luft

+
Ein Mann wedelt schreiend mit einem Messer in der Luft. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Mundenheim - Ein 33-Jähriger versetzt die Anwohner der Kropsburgstraße in Angst und Schrecken! Daraufhin gehen mehrere Notrufe ein. Der Grund:

Am Samstag gehen gegen 21 Uhr mehrere Notrufe bei der Polizei ein! Der Grund: Ein Mann steht schreiend in der Kropsburgstraße und wedelt mit einem Messer in der Luft!

Mehrere Streifenwagen rücken daraufhin an. Der 33-Jährige ist mit circa 2,5 Promille sichtlich betrunken und zeigt sich wenig einsichtig. Auch einen Grund für sein Verhalten will er der Polizei gegenüber nicht nennen.

Es sind keine Personen verletzt worden und es ist auch bis zu diesem Zeitpunkt nicht zu Straftaten gekommen. Um diese zu verhindern und aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung ist der Mann in Gewahrsam genommen worden.

jab/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

WM-Ticker: Schweiz überrascht Brasilien - Wirbel um Reus

WM-Ticker: Schweiz überrascht Brasilien - Wirbel um Reus

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Riesen Zoff zwischen Merkel und Seehofer: Deshalb gab es dennoch keinen ARD-Talk bei „Anne Will“

Riesen Zoff zwischen Merkel und Seehofer: Deshalb gab es dennoch keinen ARD-Talk bei „Anne Will“

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.