Erspartes mitgenommen

Prostituierte stiehlt 1.700 Euro von Freier (69)

+
1.700 Euro stiehlt die Frau von ihrem Freier. (Symbolbild)

Ludwigshafen – Am Sonntagnachmittag lässt ein Senior eine Prostituierte in seine Wohnung. Am Ende hatte er zwar seinen Spaß, ist aber um 1.700 Euro leichter!

Gegen 16 Uhr stattet die Prostituierte dem 69-Jährigen einen Hausbesuch ab. Nachdem der Akt vollzogen wurde, begibt sich der Senior ins Badezimmer. 

Diesen Zeitpunkt nutzt die junge Frau und stiehlt 1.700 Euro vom gesparten Geld ihres Freiers. Als der Mann aus dem Bad zurückkehrt, ist die Prostituierte mitsamt des Geldes verschwunden. Das restliche Ersparte – 2.300 Euro – lässt die Frau zurück.

Die Prostituierte war zwischen 25 und 30 Jahre alt und hatte dunkle Haare. Sie trug ein weißes T-Shirt und eine schwarze Hose. Eine große braune Ledertasche trug sie bei sich.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2200 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de entgegen.

kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare