Ist das der dümmste Schläger Ludwigshafens? 

Unbeteiligten krankenhausreif geprügelt: Gesuchter Schläger (24) taucht bei Polizei auf!

+
Der Schläger will bei der Polizei eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgeben – jetzt sitzt er in U-Haft! (Symbolbild) 

Ludwigshafen-Rheingönheim - Nach einer Schlägerei in der Nacht auf Samstag wird ein Unbeteiligter (52) krankenhausreif geprügelt. Nun ist der Schläger überraschenderweise in der Polizeiwache aufgetaucht!

Ist das der dümmste Schläger Ludwigshafens?

In der Nacht auf Samstag (9. Juni) gegen 01:35 Uhr schlagen sich mehrere Männer in der Friedensstraße in Rheingönheim. Dabei wird ein unbeteiligter 52-jähriger Ludwigshafener, bei dem Versuch zu schlichten, schwer verletzt. Er liegt am Montag (11. Juni) immer noch im Krankenhaus – Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden!

Zwei an der Schlägerei beteiligte junge Männer fliehen mit einem weißen Opel Astra und wurden seitdem von der Polizei gesucht. 

Doch schon am Samstagnachmittag um 13 Uhr erscheinen die beiden bis dahin unbekannten Männer (24 und 32 Jahre alt) in der Polizeiwache – doch nicht etwa um sich zu stellen, sondern um selbst eine Strafanzeige wegen Körperverletzung aufzugeben! Der jüngere der beiden Männer trug bei der körperlichen Auseinandersetzung einen Nasenbeinbruch davon und wollte deswegen nun eine Anzeige erstatten. 

Als die Beamten die beiden vernehmen, stellt sich heraus, dass es sich um die Schlägerei in Rheingönheim handelt! 

Der 24-jährige Altriper, der den 52-jährigen Ludwigshafener geschlagen hatte, wird vorläufig festgenommen und kommt in U-Haft! 

---

Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der ☎ 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de zu melden.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Kommentare