Autobahn mehrere Stunden gesperrt

Unfall auf A61: Auto kracht in Lkw – ein Schwerverletzter!

+
Unfall auf A61. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Ruchheim - Am Dienstag (11. Dezember) wird ein 41-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der A61 schwer verletzt! Der Mann wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert.

Gegen 14:20 Uhr ist der Mann zwischen dem Kreuz Mutterstadt und Kreuz Ludwigshafen auf der linken Spur der A61 in Richtung Koblenz unterwegs, als es zu dem schweren Crash mit einem Lkw kommt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, habe der 41-Jährige plötzlich auf die rechte Spur gewechselt. Dort kracht er mit einem nagelneuen Lkw eines 66-Jährigen zusammen und wird durch den Aufprall in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt! Der Laster-Fahrer bleibt unverletzt.

Die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen muss den Mann mit einer Rettungsschere befreit und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert werden. 

Die A61 ist für mehrere Stunden voll gesperrt. Erst gegen 19:30 Uhr wird die Fahrbahn freigegeben. Dadurch staut sich der Verkehr im Großraum Ludwigshafen, so die Polizei. Der Schaden wird auf circa 50.000 Euro geschätzt.

jab/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare