Schon wieder Hunde-Attacke in LU

Auf Schulhof! Hund greift vier Jugendliche an

+
Schäferhund reißt sich los und attackiert vier Jugendliche (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Rheingönheim - Die vierte Hundeattacke im Umkreis von Ludwigshafen innerhalb weniger Tage! Diesmal greift ein Schäferhund auf einem Schulhof Jugendliche an:

Am Mittwoch gegen 11:20 Uhr ist eine 68-jährige Frau mit ihrem angeleinten Schäferhund (18 Monate) in der Hilgundstraße unterwegs. Plötzlich reißt sich das junge Tier los und rennt auf den nahegelegenen Schulhof der Mozartschule. Hier verbringen gerade rund 300 Schüler ihre Pause.

Der Schäferhund springt vier Schüler im Alter zwischen 11 und 17 Jahren an. Die Jugendlichen stürzen zu Boden und ziehen sich Kratz- und Schürfwunden zu. Sie werden vor Ort medizinisch versorgt.

Die Hundehalterin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

In letzte Zeit häufen sich die Hunde-Attacken im Umkreis von Ludwigshafen...

Am 1. März wird ein neunjähriges Mädchen auf ihrem Heimweg in Mundenheim von einem Hund angegriffen und verletzt, ohne das sich die Besitzerin darum kümmert. Nur wenige Tage später, am 5. März, greifen zwei Hunde eine 16-Jährige in Rheingönheim an. Einen Tag später trägt eine 22-Jährige in Maxdorf eine Bisswunde an der Hand davon. 

In mindestens einem Fall war der Hund nicht angeleint. 

PETA fordert Hundeführerschein

Bereits nach dem Vorfall mit dem neunjährigen Mädchen meldet sich die Tierschutzorganisation PETA zu Wort. Die wahre Ursache für Beißattacken sei beim Halter zu suchen, nicht beim Tier, betonen die Tierschützer – und fordern die Einführung eines Hundeführerscheins für Rheinland-Pfalz.

Um diesen Führerschein, der in Niedersachen bereits seit 2013 Pflicht ist, zu erhalten, müssen potenzielle Hundehalter zunächst einen Kurs absolvieren, bevor sie überhaupt ein Tier bei sich aufnehmen dürfen. Anschließend drücken Vierbeiner und Besitzer in einem Praxisseminar gemeinsam die Schulbank zum Thema Umgang und Kommunikation.

Wie denkst Du darüber?

Die Abstimmung ist beendet.
Soll es einen Hundeführerschein in Rheinland-Pfalz geben?
Ja!
74.08%
Nein!
25.91%

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.