+
Dicke Luft und zwei Leichen – so wird der Tatort am 14. Februar. 

‚Du gehörst mir‘

Tatort: Lena Odenthal ermittelt am Valentinstag!

  • schließen

Ludwigshafen - Dicke Luft und zwei Leichen – Beim Ludwigshafener Tatort geht's mal wieder so richtig rund. So wird der Tatort am Sonntag, 14. Februar:

Dicke Luft im Büro der Ludwigshafener Tatort-Kommissare: Zwischen Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und der ehrgeizigen Kollegin Johanna Stern (Lisa Bitter) fliegen mal wieder die Fetzen. Und auch Kollege Mario Kopper (Andreas Hoppe) kommt mit der jungen Kollegin nicht wirklich klar – zudem plagt ihn noch immer der Auszug Odenthals aus der gemeinsamen WG.

Impressionen vom „Tatort“-Dreh in Ludwigshafen

Die von Jürgen Werner geschriebene und von Regie-Altmeister Roland Suso Richter verfilmte Geschichte mit dem Titel ‚Tatort – Du gehörst mir` dreht sich eigentlich um die Liebe, vor allem um die unglückliche. Während sich die anderen Tatort-Kommissare à la James Bond den Weg freischießen oder durch die Fälle albern, geht es hier neben Mord um tiefe Gefühle und letzte Fragen – passend zum Ausstrahlungstag am Valentinstag.

Eine einfühlsame Erzählweise und eine sensible Musik entschädigen für den Büro-Zoff, der inzwischen zu Odenthals Truppe gehört wie der Chemieriese BASF zu Ludwigshafen.

Aber keine Sorge: Natürlich hat der Tatort auch drastische Szenen zu bieten: Kraftsportler Tarim Kosic (Luca Riemenschneider), der gerade aus dem Fitnessstudio kommt, wird in einem Parkhaus von einem Auto angefahren und zerquetsche. Der Fahrer übergießt den Toten mit Brandbeschleuniger, zündet ihn an und geht.

Neuer „Tatort“-Dreh mit Ulrike Folkerts in Ludwigshafen

Weil die Ermittler anabole Steroide im Auto des Opfers finden, vermuten sie zunächst, dass krumme Geschäfte in der Bodybuilder-Szene Hintergrund des Mordes sein könnten. Doch dann kommt heraus, dass Kosic wohl selbst auch Täter war: Ein DNA-Abgleich zeigt, dass er bei der versuchten Vergewaltigung einer jungen Frau vor sechs Wochen dabei war – im selben Parkhaus!

Die Zahl der Mordopfer steigt, als Kosic-Freund Peters bei einem Verhör vor den Augen von Kopper und Stern vergiftet vom Stuhl fällt und stirbt. Wer da wohl dahintersteckt?

Am Ende klären Odenthal, Stern und Kopper unabhängig voneinander den Fall – und verhindern schließlich zusammen einen weiteren Mord. Wie es mit dem Team weitergeht, scheint danach erst einmal unklar. Drei verwaiste Kaffeebecher vor dem Krankenhaus sind alles, was vom gemeinsamen Einsatz übrigbleibt.

Die 64. Tatort-Folge rund um die  dienstälteste Tatort-Ermittlerin, Lena Odenthal,  wird am Sonntag, 14. Februar um 20:15 Uhr auf dem Ersten gezeigt.

dpa/mk

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Kommentare