Schock in Ludwigshafen

Tragischer Unfall: Senior (†79) wird von Anhänger erfasst – und stirbt!

+
Bei einem Unfall stirbt ein älterer Mann in Ludwigshafen. (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Ein tragischer Unfall ereignet sich im Statdtteil Mundenheim. An der Einmündung wird ein Senior von einem Anhänger erfasst und verletzt. Er stirbt später im Krankenhaus!

  • Senior stirbt bei Unfall in Ludwigshafen
  • Der Mann wird von einem Anhänger erfasst
  • Polizei Ludwigshafen ermittelt die Ursache

In Ludwigshafen im Stadtteil Mundenheim kommt am Freitagmorgen (6. Dezember) eine Person auf tragische Weise ums Leben. Er wird Opfer eines Verkehrsunfalls. Gegen 9:30 Uhr läuft ein 79-Jähriger mit seinem Rollator auf dem Gehweg in der Mundenheimer Straße. Kurz vor der Einmündung zur Saarlandstraße passiert dann das Unglück. Zur selben Zeit fährt ein Ford Mondeo den Gehweg in Ludwigshafen an, der von einem 56-Jährigen gesteuert wird. An dem Fahrzeug befindet sich ein Anhänger.

Nur einen Monat später kommt es zu einem weiteren schrecklichen Unfall in Ludwigshafen: Ein Roller-Fahrer verliert die Kontrolle und rutscht auf die Gegenfahrbahn. Dort wird er von einem Auto überrollt.

Ludwigshafen: Anhänger erfasst Senior – er stirbt im Krankenhaus

Als der Ford Mondeo in Ludwigshafen den Gehweg anfährt, schwenkt das Heck des Wagens nach rechts aus – mitsamt angebrachtem Anhänger. Dieser erfasst den 79-Jährigen, der daraufhin zu Boden geht! Mit schweren Verletzungen wird der Mann vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus in Ludwigshafen gebracht. 

Obwohl Ärzte und Pflegekräfte dort um das Leben des Seniors kämpfen, erliegt er im Laufe des Tages seinen schweren Verletzungen! Die Polizei Ludwigshafen hat nun die Ermittlungen zu dem tragischen Unfall aufgenommen. Der Ford Mondeo und der Anhänger werden sichergestellt und genau untersucht. 

Auch bei Worms stirbt ein älterer Mann bei einem Unfall. Als er auf der L414 ein totes Reh wegtragen möchte, erfasst ihn ein vorbeifahrendes Auto. Der 75-Jährige erliegt noch am Unfallort seinen Verletzungen. 

Großeinsatz von Polizei und SEK am Samstagnachmittag (14. Dezember) in Worms. Sind bei einem Streit Schüsse gefallen? Das ist an den Gerüchten dran

Zu einem kuriosen Vorfall kommt es in der Nacht auf Sonntag auch in Ludwigshafen. Anwohner rufen die Polizei, da sie meinen einen Toten in einem Auto gesehen zu haben.

-----

Falls Du Hinweise zu dem Unfall geben kannst, melde Dich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter ☎ 06219632122.

Ein Unfall auf der L425 bei Worms endet tragisch. Ein Auto gerät in den Gegenverkehr und kracht gegen einen Lkw – die Fahrerin des Wagens stirbt noch am Unfallort. 

Aufregung am 20. Januar in Ludwigshafen: Zunächst ereignet sich ein SEK-Einsatz aufgrund einer „unklarer Bedrohungslage“, wenige Stunden später muss die Feuerwehr zur Schillerschule ausrücken, da dort die Turnhalle brennt.

pol/dh

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare