Zeugen gesucht 

Unter der Hochstraße: Unbekannte zünden Auto an! 

+
In der Nacht auf Mittwoch brennt es unter der Hochstraße. (Symbolbild) 

Ludwigshafen - In der Nacht auf Mittwoch zünden zwei unbekannte Männer auf einer Brach liegenden Fläche unter der Hochstraße ein Auto an! Was bisher bekannt ist: 

Am 30. Mai gegen 00:15 Uhr zünden zwei unbekannte Männer im Bereich einer brach liegenden Fläche unterhalb der Hochstraße hinter einem Gebüsch entlang der Deutschen Straße einen Renault Twingo an. Laut zwei Zeuginnen hätten sich die Männer anschließend in einem schwarzen Auto der Marke VW entfernt. 

Die unbekannten Täter seien zwischen 40 und 45 Jahre alt gewesen, einer mit kräftiger Struktur, der andere mit dünner Statur. 

Die Berufsfeuerwehr löscht den brennenden Twingo. Die Feuerwehrmänner wissen bisher jedoch noch nicht, wodurch das in Brand gesetzt wurde.

Bei dem Fahrzeug dürfte es sich laut der Berufsfeuerwehr um ein Wrack gehandelt haben, das ausgeschlachtet worden war. 

----

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Schweden siegt dank Videobeweis - Außenseiter Panama fordert Belgien

WM im Live-Ticker: Schweden siegt dank Videobeweis - Außenseiter Panama fordert Belgien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.