Bewährungsstrafe für Angreifer

Urteil nach Disco-Attacke: Opfer „ganz zufrieden“

+
Dominik L. nach dem brutalen Angriff. Die Narben sind mittlerweile gut verheilt – aber noch immer sichtbar.

Ludwigshafen - In seinem Gesicht sind die Spuren noch deutlich zu sehen: Dominik L. wird mit einer Flasche attackiert – weil er einer Freundin helfen wollte. Das Urteil gegen seinen Angreifer:

Mitte März 2015 kommt es im ‚Musikpark‘ in Ludwigshafen zu einer heftigen Auseinandersetzung: Weil er einer Freundin hilft, die von einem Mann belästigt wird, wird Dominik L. (30) mit einer Flasche attackiert (WIR BERICHTETEN). Der damals 24-jährige Täter schlägt Dominik mitten ins Gesicht – innerhalb weniger Minuten verliert er enorm viel Blut, muss später mit rund 30 Stichen genäht werden. 

Mit schweren Verletzungen musste Dominik in der Nacht zum Samstag in die Klinik.

Nach dem Angriff ist der 30-Jährige wegen psychischen und physischen Beeinträchtigungen neun Monate lang arbeitsunfähig, die Narben in seinem Gesicht sind deutlich zu erkennen. So sieht man aus, wenn man Zivilcourage zeigt!, schreibt Dominik L. kurz nach dem schockierenden Vorfall in der Discothek am Berliner Platz. Dazu postet er Selfies aus dem Krankenhaus (WIR BERICHTETEN).

Beim Prozessauftakt im Januar 2016 gesteht der Angreifer, gibt jedoch an, dass Dominik L. ihn zuvor mit rassistischen Äußerungen aufgebracht haben soll (WIR BERICHTETEN). Ein überraschender Vorwurf, der zunächst von zwei Zeuginnen bestätigt wird. Dass es diese Äußerungen tatsächlich gegeben hat, kann jedoch vor Gericht nicht festgestellt werden. Der Staatsanwalt hat angekündigt, ein Verfahren gegen die Zeuginnen einzuleiten – es besteht der Verdacht einer Falschaussage.

Das Urteil: Der mittlerweile 25-jährige Täter wird zu einer Haftstrafe von eineinhalb Jahren verurteilt, die auf drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt ist. Außerdem muss er 300 Stunden gemeinnütziger Arbeit ableisten. 

Gegenüber LUDWIGSHAFEN24 erklärt Dominik L., dass er „mit dem Urteil recht zufrieden“ ist. Er war selbst im Gerichtssaal als das Urteil gefallen ist – auch wenn er dafür zuvor extra Beruhigungsmittel nehmen musste. 

mk

Quelle: Ludwigshafen24

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare