In Oppau

Obduktionsergebnis: Tote (88) bei Wohnungsbrand

+
Eine 88-Jährige wird nach einem Wohnungsbrand tot in ihrer Wohnung gefunden – jetzt liegt das Obduktionsergebnis vor. 

Ludwigshafen-Oppau – Am 12. Dezember wird eine 88-Jährige nach einem Wohnungsbrand in der Dammbruchstraße tot in ihrer Wohnung gefunden. Nun liegt das Obduktionsergebnis vor:

Durch erste Ermittlungen stand bereits fest, dass eine vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden kann. 

Bei der Obduktion der 88-Jährigen am Donnerstag wird festgestellt, dass nicht der Brand, sondern ein Herz-Kreislaufversagen die Todesursache war. Die 88-jährige ist bereits tot, als das Feuer ausbricht.

Brand in Wohnhaus: Frau (88) stirbt!

Weil die Frau Raucherin war, vermuten die Ermittler eine brennende Zigarette als Auslöser des Feuers.

Die zwei weiteren Bewohner im Haus können sich glücklicherweise vor den Flammen retten.

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare