Polizei sucht nach Hinweisen und Augenzeugen

Angefahren: Mädchen (11) und Junge (5) teilweise schwer verletzt!

+
Ludwigshafen/Worms: Kinder angefahren

Ludwigshafen/Worms – Besonders schlimm ist es immer, wenn Kinder in Unfälle verwickelt werden. Umso schlimmer, wenn die Unfallverursacherin flüchtet. Die Polizei bittet um Deine Mithilfe.

Sie wollte nur wie jeden Morgen in die Schule radeln. Doch am Freitagmorgen (1. Februar) wird ein Mädchen (11) plötzlich von einem Auto angefahren und dabei verletzt – ohne Schuld zu haben! Die Fahrerin fährt nach kurzem Gespräch mit dem Mädchen einfach wieder weiter, begeht damit Unfallflucht! 

Der genaue Ablauf des Unfalls: Das Schulmädchen ist in Worms um 7:30 Uhr mit dem Rad auf dem Weg zur Nibelungenschule unterwegs. Es benutzt den Nibelungenring, parallel zur B9 in Höhe des nördlichen Festplatzes. 

Weißes Fahrzeug kommt frontal entgegen!

Da kommt ihr ein weißes Fahrzeug auf ihrer Fahrspur entgegen. Die Schülerin versucht noch nach rechts auszuweichen- dennoch kommt es zur Kollision mit dem Auto. Die 11-jährige stürzt hart auf den Boden. 

Angeblich sei die Fahrerin noch kurz ausgestiegen und habe das Schulkind nach dem Befinden befragt. 

Was jetzt geschieht, ist schockierend: Wenig später sei die Frau dann allerdings wieder eingestiegen und habe die Unfallstelle verlassen, ohne weitere Angaben zu machen. 

Mädchen muss für eine Nacht ins Krankenhaus

Das Mädchen wird durch den Unfall leicht verletzt und muss eine Nacht im Klinikum bleiben. 

Hinweise bitte bei der Polizei Worms unter ☎ 06241/852-0.

Schwerverletzter fünfjähriger Junge im Krankenhaus

Nicht zu bremsen ist dagegen ein Junge in Limburgerhof: Sein Vater versucht ihn noch festzuhalten. Dennoch entkommt ihm der Fünfjährige und läuft auf die Speyerer Straße. 

In Höhe der Hausnummer 85, Ortsausfahrt Limburgerhof/Kohlhof passiert es dann: Der Kleine stößt mit dem Fahrzeug einer 48-jährigen Frau zusammen. Mit ganz schlimmen Folgen: Sein linker Unterschenkel ist gebrochen! Auch er muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Dreist verhält sich auch ein Mercedes-Fahrer in Mannheim. Nachdem er eine E-Scooter-Fahrerin zu Fall gebracht hat, haut er einfach ab! 

pol/kpo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare