Verirrter Exhibitonist?

Penis auf Fahrradsattel: Mann fragt mit heruntergelassener Hose nach dem Weg!

+
Ein Mann auf einem Fahrrad. (Symbolbild)

Lützelsachsen - Am Bahnhof wird eine 20-Jährige von einem Fremden nach dem Weg gefragt. Im ersten Augenblick erscheint alles ganz normal, doch eben nur beim ersten Anblick!

Am Mittwoch (11. Juli) steht die 20-Jährige am OEG-Bahnhof, als gegen 21:15 Uhr ein Radfahrer auf sie zukommt und nach dem Weg fragt. Dabei hat der Widerling seinen Penis auf dem Sattel liegen!

Die Frau wendet sich ab und der Unbekannte fährt, als ob nichts gewesen wäre, auf der B3 in Richtung Weinheim weiter. Wendet dann schließlich und biegt nach rechts in die Bachwiesenstraße ab.

Täter wie folgt beschrieben:

  • Circa 45 Jahre alt
  • 1,80 Meter groß und schlank
  • Heller Hauttyp
  • Graumelierter Stoppelhaarschnitt und Drei-Tage-Bart
  • Normales, gepflegtes Äußeres
  • Schwarze Jogginghose, grauer Kapuzenpulli, schwarzer Rucksack
  • Außerdem ist hat er ein schwarzes Herrenfahrrad (kein Trekking - oder Mountainbike)

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter ☎ 0621 1744444 in Verbindung zu setzen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare