Fahrzeug prallt gegen innere Wand:

Tunnel in Richtung Heidelberg voll gesperrt!

+
Fahrzeug prallt gegen Tunnelwand. Tunnel in Richtung Heidelberg voll gesperrt! Wir zeigen ein Symbolbild.

Um kurz vor 11 Uhr erlitt der Fahrer wohl einen Schwächeunfall und prallte gegen die Tunnelwand. Der Tunnel in Richtung Heidelberg ist voll gesperrt!

Um kurz vor 11 Uhr war der Mann auf der B 535 von Schwetzingen in Richtung Heidelberg unterwegs, als er vermutlich einen Schwächeanfall erlitt und die Kontrolle über seinen Wagen verlor. 

Er streifte vor der Tunneleinfahrt zunächst eine Leitplanke, prallte in der Mitte der Röhre gegen eine Wand.

Ersthelfern versorgten ihn, lieferten ihn nach notärztlicher Behandlung in eine Klinik ein. 

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 5.000.- Euro. Die Fahrbahnseite in Richtung Heidelberg ist derzeit zur Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

mk

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare