Unglaublich!

1,9 Promille: Brummi-Fahrer schlingert über Autobahn 

+
In Schlangenlinien ist der Lkw am frühen Sonntagabend auf der Autobahn unterwegs (Symbolfoto).

Mannheim – Stell Dir vor, Du bist auf der Autobahn unterwegs und ein Laster rast in Schlangenlinien quer über alle Fahrbahnen. Die waghalsige Tour eines 36-jährigen Lkw-Fahrers am Sonntagabend: 

Eine Zeugin meldet sich gegen 18:45 Uhr bei der Polizei: Ein Lkw sei in Schlangenlinien mit rund 100 Stundenkilometern von der L722 auf die A61 aufgefahren und sei in Richtung Hockenheim unterwegs.

Als Beifahrerin hält sie telefonischen Kontakt zu den Polizeibeamten, folgt dem Lkw sogar auf die A6 bis zum Viernheimer Kreuz. Dort fährt er schließlich wieder zurück in Richtung Mannheim.

Schließlich gelingt es einer Funkstreife, vor den Lkw zu fahren. Der Fahrer ignoriert zunächst alle Anhalteaufforderungen der Beamten. Erst als weitere Streifenwagen hinzukommen, hält er an.

Fahrer ignoriert Streifenwagen

Bei der Kontrolle fällt den Beamten sofort eine deutliche Alkoholfahne auf. Ein Test bestätigt die Vermutung: Der 36-Jährige hat rund 1,9 Promille 'getankt'. 

Die Polizisten behalten den Führerschein des Brummi-Fahrers und leiten ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung ein. Bis zur Abholung durch einen nüchternen Kollegen wird der Lkw auf einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt. 

--------------------------

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und Geschädigte, die durch die Fahrweise des 36-Jährigen gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim, Tel.: 0621/47093-0 zu melden.

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

DJ BoBo in der SAP Arena

DJ BoBo in der SAP Arena

Kommentare