Bei Einsatz in Mittelstraße

„Hitlergruß“ & Schläge! Mann geht auf Polizisten los

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-West – Spucken, Beleidigungen, Schläge und den „Hitlergruß“ – für diese ganze ‚Palette‘ an Vergehen gegenüber Polizisten muss sich jetzt ein Mann (54) verantworten.

Sowas ist auch mit Alkohol nicht zu entschuldigen...

Wüste Keilerei am Samstagfrüh gegen 4:20 Uhr vor einer Kneipe in der Mittelstraße: Mehrere Gäste gehen mit Fäusten und Flaschen aufeinander los!  

Einige Streifenwagen rücken an, um die Sache schließlich zu beenden. Bilanz: Die Streithähne kommen mit leichten Blessuren davon.

So weit, so gut, doch dann mischt sich ein völlig Unbeteiligter in den Einsatz ein. Der 54-Jährige schreit herum, beleidigt die Ordnungshüter aufs Übelste, bespuckt sie – und hebt die Hand zum „Hitlergruß“!

Als die Polizisten die Personalien des deutlich alkoholisierten Randalierers feststellen wollen, ‚hagelt‘ es Schläge und Tritte für die Beamten.

Logische Folge: Festnahme, Blutprobe und Einleitung eines Strafverfahrens.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare