Bewaffneter Handel mit Drogen

2,5 Kilo Ware! Cannabis-Dealer festgenommen

+
Die Mannheimer Polizei nimmt am Dienstag einen Marihuana-Dealer hoch (Symbolfoto).

Mannheim – Ein 29-Jähriger wird am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt, jetzt sitzt er in U-Haft. Was die Ermittler dem jungen Mannheimer vorwefen:

Auf dringenden Verdacht der Staatsanwaltschaft durchsuchen Beamte der Polizei am Dienstag die Wohnung des 29-Jährigen in Mannheim. Er soll von dort aus einen schwunghaften Handel mit Cannabis betreiben. 

Der Verdacht bestätigt sich: rund 2,5 Kilogramm Marihuana, mehrere Dutzend Cannabis-Setzlinge, einige Gramm Amphetamin, mehrere Ecstasy-Tabletten, einen Schlagring und Bargeld im vierstelligen Bereich können sichergestellt werden.

Der Beschuldigte wird daraufhin am Mittwochvormittag dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts vorgeführt. Dieser erlässt Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des unerlaubten bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln. Der 29-Jährige wird anschließend in die JVA eingeliefert.

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt

Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.