Techno-Festival in Maimarkthalle

‚Toxicator‘: Die Bilanz der Drogenkontrollen

+
Symbolfoto

Mannheim - Im Rahmen des Techno-Festivals ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle führt das Polizeipräsidium am Samstag verstärkt Drogenkontrollen durch. Das ist die Bilanz:

In ihrem Einsatz zur Bekämpfung der Drogenkriminalität stellen die Polizeibeamten insgesamt 143 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest, die zur Anzeige gebracht werden. Bei elf Autofahrern wird wegen des Verdachts auf Drogeneinfluss Blut abgenommen. 

Der Rettungsdienst muss 70 Besucher der ‚Toxicator‘ behandeln, 15 davon weil sie Drogen konsumiert haben.

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Weil in diesem Jahr auch 16- und 17-Jährige in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten das Techno-Festival besuchen dürfen, führt die Polizei auch intensive Kontrollen zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes durch. Eigens dafür hat die Polizei gemeinsam mit dem Veranstalter einen Betreuungsabschnitt eingerichtet, wo Jugendliche, die in polizeilichen Gewahrsam genommen worden sind, warten müssen, bis sie abgeholt werden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Kommentare