Nochmal gut gegangen...

Schnelle Reaktion: Ehemann (80) stoppt Taschendiebin!

+
Schnelle Reaktion: 80-jähriger Mann stoppt Taschendiebin (Symbolbild)

Mannheim - Zwei Taschendiebinnen klauen einer 73-jährigen Frau ihren Geldbeutel aus der Tasche. Doch ihr Ehemann bemerkt dies und hält eine der Diebinnen fest. Das Ehepaar bringt sie zur Polizei...

Dieser 80-jährige Ehemann reagiert besonders schnell und hindert eine dreiste Taschendiebin daran, mit dem Geldbeutel seiner Frau zu flüchten. Wenig später kann die Bundespolizei auch ihre Komplizin festnehmen! Die ganze Geschichte: 

Ein älteres Ehepaar steht am Dienstagmittag gegen 11 Uhr auf der Rolltreppe am Mannheimer Bahnhof. Plötzlich drücken sich zwei junge Frauen (14 und 15) an die 73-Jährige, greifen in ihre Handtasche und holen ihren Geldbeutel heraus!

Doch das bleibt nicht unbeobachtet: Ihr Ehemann sieht den dreisten Diebstahl, reagiert sofort und hält eine der Diebinnen fest. Die Zweite flüchtet...

Das Ehepaar nimmt die Frau mit auf die Wache des Bundespolizeireviers Mannheim und schildert den Vorfall.

Kurz darauf finden Zivilfahnder der Bundespolizei die flüchtige Komplizin in einem Internetcafe im Hauptbahnhof Mannheim und nehmen sie fest - denn diese Taschendiebin ist bereits polizeibekannt!

Auf der Wache bestätigt sich, dass sie zweifelsfrei die zweite Täterin ist.

Die Bundespolizei leitet ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl ein. Doch nach der Entscheidung der Staatsanwaltschaft Mannheim werden die beiden 14 und 15-jährigen jungen Frauen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freiem Fuß belassen.

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Kommentare