Sieben auf einen Streich

Autoknacker halten Oststadt-Polizei auf Trab!

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Oststadt – Sieben auf einen Streich! Wegen so vielen aufgebrochenen Autos in nur einer Nacht ermittelt derzeit die Polizei in der Oststadt. Obwohl die Beute eher mager ausfällt:

Sieben Auto-Aufbrüche in nur einer Nacht beschäftigen derzeit das Polizeirevier Oststadt.

Denn von Montag auf Dienstag schlagen Unbekannte auf einem Hotel-Parkplatz am Friedensplatz sowie in Mollstraße, Augartenstraße und Viktoriastraße sowie in der Chemnitzer Straße auf der Vogelstang an insgesamt sieben Autos die Seitenfenster ein.

Beute: Aus zwei Autos werden Sonnenbrillen und ein mobiles Navigationsgerät entwendet – in den anderen fünf Fällen geht der Täter leer aus. Gesamtschaden dennoch mindestens 3.000 Euro.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-3310 ans Polizeirevier Oststadt.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare