Fahrer (34) schwer verletzt

Kleintransporter rast in Recyclingfirma!

+

Mannheim: Ein 34-jähriger Fahrer eines Kleintransporters kracht – aus bislang unbekannten Gründen – gegen die Hauswand einer Recyclingfirma. Schwer verletzt wird er in ein Krankenhaus gebracht: 

Bruch des Oberschenkels und erheblicher Sachschaden – das ist das Ergebnis eines schweren Unfalls am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr. 

Was ist passiert? 

Ein 34-jähriger Fahrer eines Kleintransporters mit Heppenheimer Zulassung kommt in der Frühe in einer leichten Rechtskurve der Friesenheimer Straße von der Fahrbahn ab und kracht frontal in die Mauer einer Recyclingfirma – er wird eingeklemmt!

Passanten bemerken den Unfall und rufen sofort die Polizei. Der eingeklemmte 34-Jährige kann sich zunächsta aus eigener Kraft befreien – bleibt jedoch schwer verletzt auf dem Armaturenbrett des Transporters liegen. 

Nach ersten ersten Erkenntnissen erlitt er einen  Bruch des Oberschenkels und musste zur medizinischen Versorgung in die UMM gebracht werden. 

Am dem Kleintransporter enstand ein erheblicher Sachschaden. Betriebsflüssigkeiten liefen auf die Fahrbahn. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht bekannt. 

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos vom Blaulichtumzug

Fotos vom Blaulichtumzug

Kommentare