Ab 28. April

Wegen Bauarbeiten: Fahrplan-Änderungen am Mannheimer Hauptbahnhof

+
An zwei Wochenenden fahren viele Züge anders als sonst.(Symbolfoto)

Mannheim - Aufgrund von Weichenarbeiten im Mannheimer Hauptbahnhof, wird es in nächster Zeit einige Änderung in Fahrplänen geben. Welche Züge betroffen sind:

Am Mannheimer Hauptbahnhof wird wieder gebaut. Dieses Mal betrifft es einige Weichen, weshalb es Änderungen im Fahrplan geben wird. Diese treten am Wochenende 28. bis 30. April und 5. und 6. Mai in Kraft. 

In dieser Zeit fällt alle zwei Stunden die Linie RB67 zwischen Mannheim und Neu-Edingen/Friedrichsfeld aus. Als Ersatz kannst Du die Linie RE60 zwischen Mannheim und Frankfurt nutzen, die zusätzlich in Mannheim Arena/Maimarkt und Neu-Edingen/Friedrichsfeld hält. Die Linie RE60 fährt dafür früher vom Hauptbahnhof ab. 

Zudem werden an den Wochenenden zahlreiche Züge an anderen Gleisen ankommen und abfahren. In Neu-Edingen/Friedrichsfeld kannst Du in die Linie RB68 umsteigen, die an allen Stationen zwischen Heidelberg und Darmstadt hält. 

Trotz der Baumaßnahmen wirst Du keine Probleme haben, mit dem Zug zum Maimarkt zu kommen. Die Deutsche Bahn wird viele Extrazüge auf dieser Strecke einsetzen. Genaue Informationen bekommst Du auf den Zusatzplakaten am Bahnhof.

Hier wirst Du informiert

Aktuelle Informationen erhältst Du am Schalter im Hauptbahnhof, im Internet oder über die App. Zudem gibt es ein Kundentelefon unter der Nummer ☎ 0621/8301200.

pm/dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare