Feuerwehr rückt aus

Brennende Rundballpresse richtet teuren Schaden an!

+
Die Feuerwehr konnte das Feuer erfolgreich löschen. (Symbolfoto)

Mannheim-Friedrichsfeld - Eine brennende Rundballpresse ist der Grund für einen teuren Schaden. Sowohl Rundballpresse, als auch Acker sind beschädigt. Wie es dazu kommt, kannst Du hier lesen:

Nach bisherigen Ermittlungen läuft die Rundballpresse kurz nach 16Uhr am Sonntagnachmittag zunächst heiß und gerät schließlich in Brand.

Dabei werden auch etwa 2.000 Quadratmeter Ackerfläche in Mitleidenschaft gezogen. Um eine weitere Ausdehnung des Brandes zu verhindern, wässert der Landwirt die Ränder des betroffenen Flurstücks.

Für die Löschung des Brandes, rückt die Feuerwehr Süd mit einem 5000 Liter Wasser fassenden Tanklöschfahrzeug aus.

Allerdings kommt für die etwa 30.000€ teure Maschine bereits jede Rettung zu spät.

pol/lp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.