Ford übersehen

6 Verletzte bei Unfall: Auch Kinder im Auto

+
Ein Mini fährt auf einen Ford auf. (Symbolfoto)

Mannheim-Friedrichsfeld - Bei einem Auffahrunfall werden am Nachmittag mehrere Menschen leicht verletzt, darunter auch zwei Kinder. Wie es überhaupt dazu kommen konnte:

Am Mittwochnachmittag (7. März) ist eine 21-Jährige in ihrem Auto auf der Vogesenstraße in Richtung Neckarhauser Straße unterwegs. An der Einmündung Molsheimer Straße will sie gegen 13 Uhr mit ihrem Mini abbiegen und übersieht dabei einen wartenden Ford, dem sie von hinten auffährt.

Die 21-Jährige, deren Beifahrer und alle vier Insassen des anderen Autos werden dabei leicht verletzt. Im Ford befinden sich auch zwei Kleinkinder im Alter von 3 und 6 Jahren. Eines der deiden ist zum Unfallzeitpunkt richtig gesichert, das Andere fährt allerdings ohne Kindersitz mit! Der Schaden an den Autos beträgt etwa 8.000 Euro.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.