1. Heidelberg24
  2. Region

Mann von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

Kommentare

null
Am Samstagnachmittag wird ein Fußgänger in der Nähe der Universität Mannheim von einer Straßenbahn erfasst. © MANNHEIM24/PR-Video/Priebe

Mannheim - Am Samstagnachmittag (2. November) kommt es in Höhe der Uni zu einem schweren Unfall: Eine Straßenbahn erfasst einen Fußgänger! Die neusten Details:

Update 22:50 Uhr: Am Samstagnachmittag, gegen 15:10 Uhr, wird ein bislang namentlich unbekannter Mann von einer Straßenbahn in Mannheim erfasst, als er verbotenerweise die Schienen in der Otto-Selz-Straße, in Höhe des Ausgangs Schlosspark, überquert. Durch die Kollision mit der Straßenbahn verletzt sich der Mann lebensgefährlich am Kopf und muss stationär in einem umliegenden Krankenhaus aufgenommen werden. An der Straßenbahn entsteht ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. 

Oft gelesen: Unfall-Drama in Neckarau: Radfahrerin frontal von Straßenbahn erfasst und getötet

Der Straßenbahnverkehr der Linien 4, 7 und 9 muss zur Unfallaufnahme durch die Polizei unterbrochen werden und kann erst um 16:50 Uhr wieder den regulären Betrieb aufnehmen. 

null
Durch die Kollision mit der Straßenbahn zieht sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu. © MANNHEIM24/PR-Video/Priebe

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Verkehrsunfallaufnahme West unter der ☎ 0621-174 4045 zu melden.

Anfang Dezember kommt es ebenfalls an einer Haltestelle am Schloss in Mannheim zu einem schweren Unfall. In Folge einer dramatischen Kettenreaktion wird eine junge Passantin, die gerade auf ihre Straßenbahn wartet, von einem Unfallauto erfasst, auf die Gleise geschleudert und schwer verletzt.

Mannheim: Mann von Straßenbahn erfasst

Laut ersten Informationen soll ein Fußgänger am Samstagnachmittag torkelnd auf der Otto-Selz-Straße unterwegs gewesen sein. Gegen 15:30 Uhr wird der Mann in Höhe der Uni Mannheim von einer Straßenbahn der Linie 7 erfasst. Dabei erleidet der Mann schwerste Kopfverletzungen und muss vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Aktuell ist der Straßenbahnverkehr der Linien 4, 7, 9 in beide Richtungen unterbrochen. 

Oft gelesen: Mit Vollgas Straßenbahn angeschoben– mutige Passanten stoppen krampfenden Audi-Fahrer

Erst vor wenigen Tagen spielen sich in einer Straßenbahn in Mannheim unglaubliche Szenen ab: Ein unbekannte Täter beleidigt einen 54-jährigen Fahrgast und bespuckt ihn plötzlich. Anschließend ballt er seine Faust und schlägt mehrmals in das Gesicht seines Opfers. Die Polizei fahndet nun mit einer Personenbeschreibung nach dem Täter.

Anfang Mai stirbt in Mannheim-Wallstadt eine 64-Jährige bei einer Kollision mit einer Straßenbahn. Beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs wird sie von der Tram erfasst, die gerade in den Bahnhof Wallstadt einfährt. Die Frau stirbt noch an der Unfallstelle.

pri/kp

Auch interessant

Kommentare