Die große Umfrage 

Wo gibt's das beste Eis in Deiner Stadt? 

+
Wo gibt's das beste Eis in Deiner Stadt? 

Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen – Bei den sommerlichen Temperaturen will man sich doch am liebsten mit einem leckeren Eis abkühlen. Doch wo schmeckt es in Deiner Stadt am besten? 

Dieser Sommer wird defintiv eins: heiß, heiß, heiß! Da hilft nur eines – ein kaltes und leckeres Eis. 

Vor einiger Zeit haben wir schon einmal selbst in den Städten getestet, doch in der Zwischenzeit haben viele neue Eisdielen eröffnet. Wo schleckt es sich diesen Sommer Deiner Meinung nach am besten? 

Mach mit bei unserer Umfrage und bringe Deine Lieblings-Eisdiele auf Platz 1! 

----

>>>Mannheim: Frenk's Restaurant und Vittoria Gelateria im Eisdielen-Check  

>>>Mannheim: Eiscafé Fontanella und ZeitgEISt Eismanufaktur im Check 

---

>>>Heidelberg: "That's gelato" und "gelato go" im Check 

>>>Heidelberg: Traditions-Eisdiele "Capri" im Check 

>>>Heidelberg: „Bio-Eismanufaktur“ und „Amorino“ im Check 

---

>>>Ludwigshafen: IL Gelato II und Salvaggio im Check 

>>>Ludwigshafen: Venezia und Adria im Check 

kp

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trümmerfeld nach Frontalcrash! B38 voll gesperrt

Trümmerfeld nach Frontalcrash! B38 voll gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.