Jahresrückblick 2017

Top 5: Die meistgelesenen Geschichten!

+

Wir haben geweint, gelacht, uns aufgeregt und gefreut: In einem ‚Best-of‘ erinnern wir uns gemeinsam an ein bewegtes Jahr 2017 voller Emotionen. Die 5 meistgelesenen Geschichten:

1. Maserati-Prolet demoliert Fressgasse

Poser sind in Mannheim ein bekanntes Problem. Doch dieser 22-Jährige treibt es auf die Spitze: Mit seinem Maserati zerstört er die komplette Fressgasse in Mannheim! Dazu ist er auch noch unbelehrbar: Kurz nach seinem schlimmen Unfall, postet er auf Facebook Bilder seiner neuen Benzin-Schleuder.

‚Poser‘ (22)  verursacht schweren Unfall in Fressgasse!

2. Königlicher Besuch: William und Kate in Heidelberg

Für die Stadt war es zweifelsohne das Highlight des Jahres: Der englische Thronfolger Prinz William und seine schöne Gattin Kate besuchten im Juli die romantische Unistadt! Neben einem Besuch des DKFZ, Brezelbacken auf dem Marktplatz und einem Spaziergang über die Alte Brücke stand für die Royals auch ein Ruderwettrennen auf dem Neckar auf dem Programm.

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

3. Männerleiche: Wer ist der Tote im Rhein?

Eine unidentifizierte Wasserleiche sorgt für Aufregung am Rhein bei Kirschgartshausen: Selbst Youtuber Gronkh teilt die Personenbeschreibung des toten Mannes, den ein Angler am 10. Februar im Wasser treiben sieht. Knapp zwei Wochen später ist klar: Bei dem Toten handelt sich um einen 26-jährigen Mannheimer, der ohne Gewalteinwirkung ums Leben gekommen ist. 

4. Amokfahrt am Bismarckplatz

Ende Februar rast ein geistig verwirrter Mann mit einem Mietwagen auf den voll besetzten Bismarckplatz. Ein Rentner (†73) wird tödlich verletzt. Anschließend flüchtet der Fahrer mit einem Messer bewaffnet in die Bergheimer Straße. Vor dem Hotel Bergheim41 wird er von Polizisten gestoppt und angeschossen. Das Landgericht Heidelberg hält den Mann für schuldunfähig und ordnet eine dauerhafte Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik an.

Mann nach Amokfahrt niedergeschossen!

5. ‚Hartz aber herzlich‘: Sozial-Doku über „Benz-Baracken“

Nach der Duisburger Eisenbahnsiedlung nimmt sich RTL II im Mai die „Benz-Baracken in Mannheim-Waldhof vor. Für die Sozial-Doku „Hartz und herzlich – Die Benz-Baracken von Mannheim“ begleitete ein Kamerateam die Bewohner der Kult-Siedlung in der Oberen Riedstraße. 

>>> Das sind die fünf kurioseren und lustigsten Geschichten 2017!

>>> Jahresrückblick: Die 5 Aufreger-Geschichten 2017!

>>> Jahresrückblick: Die 5 tragischsten Geschichten

>>> Jahresrückblick: Die 5 Sport-Geschichten 2017

>>>Jahresrückblick: Die 5 rührendsten Geschichten 2017

jab/rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Seltene Aufnahmen: So haben Sie Helene Fischer wohl noch nie gesehen

Seltene Aufnahmen: So haben Sie Helene Fischer wohl noch nie gesehen

Asylstreit-Hammer: Erster CSU-Minister fordert Merkels Ablösung - Gauland stichelt gegen Seehofer

Asylstreit-Hammer: Erster CSU-Minister fordert Merkels Ablösung - Gauland stichelt gegen Seehofer

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.