Jahresrückblick

Die 7 kuriosesten Geschichten 2018

+
Die lustigsten Geschichten im Jahr 2018 (Symbolfoto)

Wir haben gelacht, geweint, uns aufgeregt und gefreut: In unserem ‚Best Of‘ erinnern wir uns gemeinsam an ein bewegtes Jahr 2018 voller Emotionen! Das waren die 7 kuriosesten Geschichten aus der Region: 

1. „Trucker-Hangover“

Völlig orientierungslos wacht ein Brummi-Fahrer in Ludwigshafen auf. Wo sein Lkw steht, weiß er nicht – dafür trägt er eine fremde Jacke. Der verkaterte Mann weiß nur noch, dass er am Vorabend an einem Rasthof wohl zu tief ins Glas geschaut hat. Seine letzte Hoffnung: die Polizei!

>>> Die ganze Geschichte liest Du hier!

2. Schonungslose Wohnungsanzeige

Der Wohnungsmarkt in der Quadratestadt ist hart umkämpft. Doch diese Wohnungsanzeige sticht besonders heraus! Schonungslos ehrlich beschreibt ein Mannheimer sein Zwei-Zimmer-Apartment als „Raucherwohnung“ – auch „der Puff ist gleich um die Ecke“. Mannheims ehrlichste Wohnungsanzeige?

>>> Was die ‚Traumwohnung noch zu bieten hat, liest Du hier!

3. „Ich vermisse ihn hart!“ Mann sucht verzweifelt nach T-Rex

Tatort Heidelberg: Die Stadt ist im September 2018 Mittelpunkt eines Einführungsfalls! Das Opfer: Ein T-Rex, der von seinem Besitzer schmerzlich vermisst wird. Er wendet sich mit einem emotionalen Statement an die Entführer!

>>> Hier liest Du, was es mit der Geschichte auf sich hat!

4. Unglaublich, aber wahr: Am Rhein wachsen Wassermelonen!

Im Jahr 2018 wurde die Rhein-Neckar-Region immer exotischer: An der Rheinpromenade sprossen im Sommer sogar Wassermelonen aus dem Boden! MANNHEIM24 ist der Sache auf den Grund gegangen.

>>> Was eine Shisha-Bar damit zu tun hat, liest Du hier!

5. Eine Brücke für einen Filmstar!

Ausnahmezustand in Worms: Zum Backfischfest 2018 kommt niemand anderes als Western-Held Terence Hill zu Besuch! Doch wieso? Alles begann mit der Einweihung einer Fußgängerbrücke...

Western-Star Terence Hill in Worms

>>> Was die Brücke zum Festplatz mit Terence Hill zu tun hat, kannst Du hier nachlesen!

6. Shop-Eröffnung legt Innenstadt lahm

Im August 2018 stürmen die Fantasy-Fans die Mannheimer Innenstadt. Grund: Die Eröffnung des ‚Elbenwald‘-Stores. Mit einem solchen Andrang hätte wohl niemand gerechnet – die Polizei muss anrücken, Straßenbahnen umgeleitet werden. Chaos in den Quadraten!

>>> Hier liest Du alles zum Ansturm auf den neuen Laden!

7. Die hässlichste Stadt Deutschlands?

Eine TV-Show hat es in diesem Jahr ganz offiziell gemacht – und Ludwigshafen zur hässlichsten Stadt Deutschlands gekürt! Die Stadt reagiert mit viel Humor – und muss sich gleichzeitig bei Mannheim entschuldigen!

>>> Die kuriose Antwort der Stadt Ludwigshafen

>>> TV-Moderator kürte Ludwigshafen zur hässlichsten Stadt: Jetzt stellt er verrückte Theorie auf!

>>> Jahresrückblick: Die 5 Aufreger-Geschichten im Jahr 2018!

kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare