Daumen drücken!

Nach Deutschland-Aus: Für diese WM-Mannschaft sind unsere Leser

+
Für diese Nation drücken unsere Leser die Daumen 

Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen - Nach dem bitteren und viel zu frühen Ende der Nationalelf bei der WM wollen wir von unseren Lesern, wem sie nun die Daumen drücken. Das Ergebnis:

Selbst drei Tage nach dem schockierende WM-Aus für Jogis Jungs sitzt die Enttäuschung noch tief. Doch da am Samstag (30. Juni) die Achtelfinale der WM auch ohne Deutschland weitergehen, haben wir unsere Leser gefragt, für wen sie nun die meisten Sympathien hegen.

>>> Unser WM-Ticker!

Für diese Mannschaft drücken unsere Leser die Daumen

Mit rund 22 Prozent liegt Kroatien auf Platz 1! Es heißt also am Sonntag (1. Juni) um 20 Uhr, wenn die Mannschaft auf Dänemark trifft, fest die Daumen drücken, damit nicht auch noch dieser ,Liebling' zu früh die WM verlassen muss.

Nach Kroatien bekommt Belgien, Schweiz und Frankreich die meisten Stimmen. Am wenigsten würden sich unsere Leser freuen, wenn Dänemark den Pokal am Ende in der Hand hält.

>>> „Q 6 Q 7“-Orakel Jara: Hellsehender Hund sagt Sieger der WM-Spiele voraus!

jol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.