Modernisierungsmaßnahmen

Bahnarbeiten: Auf diesen Pendler-Strecken ist 2018 Geduld gefragt 

+
Einige Bahnen entfallen 2018 wegen Baumaßnahmen (Symbolfoto). 

Mannheim/Heidelberg/Meckesheim - 570 Millionen Euro will die Bahn 2018 in die Infrastruktur investieren. Auf welchen Strecken für Pendler Geduld gefragt ist:

Die Bahn will weiter in die Modernisierung von Strecken und Bahnhöfen investieren.

Insgesamt 8,3 Milliarden Euro will die Bahn dieses Jahr in die Modernisierung von Schienen und Bahnhöfen stecken, 570 Millionen davon in Baden-Württemberg. Von den Erneuerungsmaßnahmen werden auch Bahn-Pendler in der Region betroffen sein: Um Mannheim, Heidelberg und im Kraichgau wird es dieses Jahr auf manchen Strecken wegen Baumaßnahmen zu Totalausfällen kommen.

Wir erwarten in den nächsten Jahren einen deutlichen Mehrverkehr in der Region“, prognostiziert Sven Hantel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Baden-Württemberg, während einer Pressekonferenz am Freitag (23. Februar), „deshalb sind die Modernisierungsmaßnahmen notwendig.

Die Baumaßnahmen im Überblick

Zwischen Mannheim und Heidelberg muss das Brückenbauwerk in Friedrichsfeld erneuert werden, zudem kommt es zu Gleiserneuerungsarbeiten. Auch auf der Strecke Heidelberg–Wiesloch/Walldorf werden Gleisarbeiten durchgeführt. Zwischen Meckesheim und Aglasterhausen werden Gleis- und andere Arbeiten durchgeführt.

Mannheim Hbf – Mannheim-Friedrichsfeld-Süd

In den Sommerferien werden zwischen dem Mannheimer Hauptbahnhof und Mannheim-Friedrichsfeld-Süd umfangreiche Gleisarbeiten für insgesamt 13 Millionen Euro durchgeführt. „Die Gleise sind teils über 20 Jahre alt und werden ausgewechselt“, erklärt Ralf Oswald, Qualitätsbeauftragter der Bahn.

Vom 28. Juli bis 3. September wird der Abschnitt Mannheim Hbf–Friedrichsfeld-Süd für den Zugverkehr voll gesperrt. Intercitys werden über die Schnellfahrstrecke umgeleitet, allerdings entfallen die Halte in Heidelberg und Wiesloch-Walldorf!

S3, S4 und RB 60 werden über Mannheim-Rangierbahnhof umgeleitet (Fahrtzeit: +5 Minuten), die übrigen Nahverkehrszüge zwischen Mannheim und Heidelberg (S1, S2, RE nach  Heilbronn) fallen aus.

Kreuzungsbauwerk Friedrichsfeld-Süd

30 Millionen Euro investiert die Bahn in die Erneuerung der Brücke an der Eisenbahnkreuzung bei Friedrichsfeld-Süd. „Das Brückenbauwerk ist über 100 Jahre alt“, sagt Oswald, „das macht die Erneuerungsmaßnahmen notwendig.

Dafür müssen zwischen 30. Mai und 4. Juni die Strecken Neu-Edingen–Heidelberg und Neu-Edingen-MA Friedrichsfeld-Süd voll gesperrt werden. Zwischen 20. und 25.  Juni trifft es erneut die Strecke Neu-Edingen-MA Friedrichsfeld-Süd, von 3. bis 7. Juli den Abschnitt Neu-Edingen–Heidelberg.

In diesen Zeiträumen werden IC 26 (Hamburg–Karlsruhe) und IC 62 (Frankfurt–Salzburg) über Schwetzingen umgeleitet. Zwischen Neu-Edingen und Heidelberg bzw. Mannheim entfallen RB 68, RB 60 und RE 60. 

Heidelberg – Wiesloch-Walldorf

Am Haubtbahnhof Heidelberg und zwischen Heidelberg-Kirchheim und Wiesloch-Walldorf führt die Bahn ab September Gleisarbeiten durch (Kostenpunkt: 25 Millionen Euro). Das hat von 10. September bis 16. November nachts und am Wochenende eine Totalsperrung zur Folge. 

Deshalb entfällt der IC 26 (Hamburg–Karlsruhe) südlich von Heidelberg. Zudem werden IC 30 (Hamburg–Köln–Stuttgart) und IC 62 (Frankfurt–Salzburg) über die Schnellfahrstrecke oder Schwetzingen umgeleitet. Zudem verkehrt der RE Stuttgart–Heidelberg südlich von Bruchsal. Der RE Frankfurt–Wiesloch-Walldorf fällt südlich von Heidelberg aus.

Meckesheim – Aglasterhausen

Vom 8. März bis zum 23. April werden für 7 Millionen Euro auf der S-Bahn-Strecke zwischen Meckesheim und Aglasterhausen Gleis- und weitere Arbeiten durchgeführt. In diesem Zeitraum fallen alle S-Bahnen zwischen den beiden Bahnen aus. 

rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Mesut Özil singt bei der Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt bei der Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.