Überblick der Öffnungszeiten an Ostern

Wann haben die Geschäfte an Ostern geöffnet? 

Einkaufen an den Osterfeiertagen ist lediglich am Samstag möglich.
+
Einkaufen an den Osterfeiertagen ist lediglich am Samstag möglich.

Jahr für Jahr stellen wir uns die gleiche Frage: Wie waren noch einmal die Öffnungszeiten der Geschäfte und Supermärkte an Ostern? Ein Überblick:

Vor dem langen Osterwochenende muss der obligatorische Großeinkauf getätigt werden, denn wer will am Montagmorgen vor einem leeren Kühlschrank stehen? Im Kirchenjahr beginnt das feierliche Osterfest traditionell mit dem Gründonnerstag (18. April). Dieser erinnert an das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern vor seiner Kreuzigung feierte. 

Außerdem leitet der kirchliche Festtag die Kartage der christlichen Tradition ein. Hierzu gehören neben dem Gründonnerstag noch die beiden folgenden Tage: Karfreitag (19. April) sowie Karsamstag (20. April). Dabei stehen die drei österlichen Tage sinnbildlich für das Leiden, Tod und Auferstehung des Heilands.

Öffnungszeiten an Gründonnerstag 

Aufgrund seiner Bedeutung - insbesondere für die katholische Kirche - ist der Gründonnerstag in einigen Ländern (unter anderem Spanien und Mexiko) ein gesetzlicher Feiertag. Das gilt allerdings nicht für Deutschland. Damit gelten für den Handel die üblichen Wochentags-Öffnungszeiten. 

Karfreitag: gesetzlicher Feiertag und Tanzverbot  

Ganz anders sieht es am Karfreitag aus. Der Tag der Kreuzigung Jesus Christus ist ein gesetzlicher Feiertag und somit steht man bei allen Geschäften vor verschlossenen Türen. Anlässlich der Bedeutung von Karfreitag besteht auch ein generelles Tanzverbot in Clubs und Discotheken. Außerdem ist das laute Abspielen von Musik grundsätzlich untersagt! 

Hier findest Du die Öffnungszeiten von Bars und Clubs in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen über die Osterfeiertage. 

Öffnungszeiten über die Ostern: Nur am Ostersamstag haben die Geschäfte geöffnet 

Es folgt der Ostersamstag beziehungsweise Karsamstag. Wer bis hierhin seinen Einkauf versäumt hat, kann diesen am Samstag (20. April) nachholen. Es gelten die üblichen Samstag-Öffnungszeiten. Im Hinblick auf die Feiertagsrahmung ist jedoch mit einem großen Ansturm auf den Einzelhandel zu rechen.  

Danach ist am

Ostersonn- und -montag

 wieder Einkaufspause angesagt -

an beiden Tagen bleiben die Geschäfte geschlossen

. Alle Einkaufswütigen dürfen sich aber voraussichtlich durch

frühsommerliche Temperaturen

vertrösten lassen! Unser

Wetter-Ticker

hält Dich über das Wetter an Ostern auf dem Laufenden. 

Trotz des schönen Wetters dürfen zahlreiche Orte in Mannheim wegen der Covid-19-Maßnahmen aber nicht betreten werden. Geschäfte mit Lebensmitteln dürfen zwar weiterhin genutzt werden, sind über die Feiertage aber zeitweise geschlossen. So haben die Läden an Ostern geöffnet.  

  esk 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare