Allein 15 in Mannheim

Schnee und Eis: 19 Unfälle in Region!

+
Einige Autofahrer verlieren bei Schnee und Eis die Kontrolle über ihre Fahrzeuge. (Symbolbild)

Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis - Seit Freitagabend (2. März) kommt es zu insgesamt 19 Unfällen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim.

Aufgrund des am frühen Freitagabend (2. März) einsetzenden Schneefalls und damit einhergehender Schnee- und Eisglätte ereignen sich im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim einige Unfälle. 

Während es im südlichen Rhein-Neckar-Kreis insgesamt zu drei Verkehrsunfällen mit Sachschaden kommt, rutscht in Heidelberg nur ein Fahrer von der schneeglatten Fahrbahn. 

In Mannheim ereignen sich ganze 15 witterungsbedingte Crashs. Einige Autos sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. 

Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich noch nicht beziffern. Glücklicherweise bleiben die Unfallbeteiligten in allen Fällen unverletzt.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare