Verleihung in Düsseldorf

In Top 3 gewählt: Mannheim und Heidelberg erhalten Deutschen Nachhaltigkeitspreis

+
Heidelberg und Mannheim sind beide in der Top 3 des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Mannheim/Heidelberg - Jedes Jahr wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis in verschiedenen Kategorien verleihen. In einer davon belegen Mannheim und Heidelberg Plätze in der Top 3:

Großer Erfolg für Heidelberg und Mannheim: Beide Städte sind in die Top 3 des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2019 gewählt worden und werden damit ihre jahrelange Arbeit gewürdigt! Nur Münster hat noch mehr getan, um in der Kategorie Großstädte als Sieger hervorzugehen.

Die Auszeichung wird am Freitagabend (7. Dezember) in Düsseldorf vergeben. Für Mannheim ist Bürgermeisterin Felicitas Kubala vor Ort und nimmt den Preis entgegen. „Die Auszeichnung als Top 3 der nachhaltigsten Großstädte in Deutschland ist die Anerkennung für viele Maßnahmen, die wir in den letzten Jahren auf den Weg gebracht haben. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Leitbildprozess Mannheim 2030, bei dem wir unter anderem auch die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen hier in Mannheim umsetzen wollen“, erklärt Kubala.

Begründung für Heidelberg

Die Jury erklärt ihre Entscheidung damit, dass Heidelberg spektakuläre Bauvisionen umsetze und über das größte Netzwerk für Nachhaltiges Wirtschaften mit derzeit 130 Unternehmen verfüge! Auch der Titel als „Waldhauptstadt 2018“ spiele eine Rolle.

Mit der Bahnstadt und dem Patrick-Henry-Village, der „Wissensstadt der Zukunft“, wachse die Stadt am Neckar über sich hinaus. Außerdem werde Multikulturalität dort groß geschrieben.

Begründung für Mannheim

Laut der Jury meistere die Quadratestadt „ihre innovative Nachhaltigkeitsperformance durch den Spagat zwischen der Beachtung globaler Bedürfnisse und einer starken Einbindung der Mannheimer Bürgerschaft.“ Beim Thema Wirtschaftsförderung schaue Mannheim über den Tellerrand hinaus, unterstütze Menschen aus Afrika bei Gründungen und Integration und fördere türkischer Unternehmer!

Im Leitbildprozess „Mannheim 2030“ seien zudem acht strategischen Ziele mit den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen abgeglichen worden.

Worum geht es bei dem Preis?

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Der Preis ist der größte seiner Art in Europa und wird in mehreren Kategorien vergeben. 

pm/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare