Hoher Sachschaden

Zahlreiche Einbrüche über die Festtage

+
Zahlreiche Wohnungseinbrüche über die Feiertage in der Metropolregion Rhein-Neckar (Symbolfoto)

Metropolregion Rhein-Neckar – Rund um die Feiertage kommt es wieder zu einigen Wohnungseinbrüchen in der Region. Es werden 20 Fälle bei der Polizei gemeldet:

Über die Weihnachtsfeiertage kommt es zu zahlreichen Wohnungseinbrüchen in Heidelberg, Mannheim und im Rhein-Neckar-Kreis. Insgesamt werden 20 Einbrüche bei der Polizei gemeldet. In 14 Fällen wird die Tat vollendet, in sechs Fällen bleibt es bei einem Versuch.

Wo ist eingebrochen worden?

  • Mannheim (Stadtteil Vogelstang) 
  • Heidelberg (Kirchheim, Dossenheim, Plankstadt)
  • Rhein-Neckar-Kreis (Altlußheim, Neulußheim, Ketsch, Schwetzingen-Hirschacker, Ilvesheim, Helmstadt-Bargen, Weinheim, Lützelsachsen, Sandhausen und Wiesloch)

Neben Geld, Schmuck und Kreditkarten haben die Diebe auch oftmals Ausweise und technische Gegenstände wie Fernseher mitgenommen. In Helmstadt haben die Täter sogar einen VW-Golf gestohlen. Alle Einbrecher können die Flucht ergreifen und nun fahndet die Polizei nach ihnen. Insgesamt entsteht ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Das rät die Polizei:

  • Auch bei kurzfristiger Abwesenheit sollten Fenster und Türen geschlossen gehalten werden. Nach Einbruch der Dunkelheit bieten heruntergelassene Rollläden zusätzlichen Schutz.
  • Auch wenn Du zu Hause sein solltest, schließe die Eingangstür in jedem Fall ab. Lediglich zugezogene Türen stellen für geübte Einbrecher kein Hindernis dar.
  • Sollte Dir eine verdächtig aussehende Personen auffallen, verständige bitte umgehend die Polizei, gegebenenfalls auch über Notruf.
  • Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle gibt interessierten Bürgern jederzeit Hilfestellung, wie das eigene Heim sicherheitstechnisch optimiert werden kann. Oftmals reichen bereits einfache Nachrüstmaßnahmen aus

pol/jol

----

Mehr zum Thema: 

>>>Einbruch in Jungbusch-Geminschaftszentrum!

>>>Über 30 Autoaufbrüche an Weihnachten

Quelle: Mannheim24

Hoggene ahoi! Der närrische Lindwurm durch Hockenheim

Hoggene ahoi! Der närrische Lindwurm durch Hockenheim

Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017 in Mannheim

Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017 in Mannheim

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Kommentare