Folgen der extremen Hitze

Wegen hoher Brandgefahr! Grillverbot in Mannheim nochmals ausgedehnt

+
Ab sofort sind nicht nur alle Grillplätze und Feuerstellen in den Wäldern Mannheims gesperrt, auch das Grillen im öffentlichen Raum ist wegen der hohen Brandgefahr verboten! (Symbolfoto)

Mannheim - Aufgrund der extrem hohen Waldbrandgefahr erklärt das Forstamt alle Grillplätze und Feuerstellen in den Mannheimer Wäldern ab sofort für gesperrt. Nun wurde das Verbot erweitert:

Update vom 28. Juni: Nach wie vor herrscht aufgrund der enorm hohen Temperaturen und der damit einhergehenden, anhaltenden Trockenheit hohe (Wald)Brandgefahr in Mannheim. Daher darf mindestens für die kommenden fünf Tage nicht im öffentlichen Raum gegrillt oder ein offenes Feuer entzündet werden. Auch Grillplätze und Feuerstellen in Waldnähe sind bis auf Weiteres tabu – und zwar so lange, bis laut Waldbrand-Gefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes nicht mindestens ein Wert der Warnstufe 4 besteht.

Wie die Stadt Mannheim am Freitagmorgen mitteilt, wurde das Grillverbot nun sogar nochmals erweitert: Aufgrund der unmittelbaren Nähe des Strandbades zur Reißinsel und dem Waldpark, hat der Fachbereich Sport und Freizeit beschlossen, das Grillverbot ab sofort auch auf das Strandbad Mannheim auszudehnen.

Grill-Rauch sorgt auch am Marktplatz in Mannheim für Ärger: Den Anwohnern stinkt der Qualm aus den 16 Kebab-Läden am Marktplatz.

Update vom 27 Juni um 16:30 Uhr: Wie die Stadt Mannheim am Donnerstagnachmittag mitteilt, sind aufgrund der extremen Hitze und der trockenen Witterung ab sofort nicht nur alle Grillplätze und Feuerstellen in den Mannheimer Wäldern gesperrt, sondern auch das Grillen, Entzünden oder Unterhalten offener Feuer im öffentlichen Raum im Stadtgebiet untersagt!

Laut der Polizeiverordnung der Stadt Mannheim gilt das Verbot, sobald mindestens eine Waldbrandgefahrenstufe 4 besteht. Wie auf der Seite des Deutschen Wetterdienstes zu sehen ist, gilt für den Raum Mannheim bis einschließlich Montag (1. Juli) Warnstufe 4, am Sonntag sogar die höchste Warnstufe 5!

Durch die Stadt werden entsprechende Hinweisschilder aufgestellt. „Der Ordnungsdienst der Stadt Mannheim wird das Verbot zudem kontrollieren“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Extreme Hitze in Mannheim: Hohe Waldbrandgefahr – Grillplätze und Feuerstellen bis auf Weiteres gesperrt

Anhaltende Trockenheit und Temperaturen jenseits der 35-Grad-Marke – und eine Besserung ist (vorerst) nicht in Sicht! Die extreme Sommerhitze der vergangenen Tage hat Mannheim fest im Griff. Eine direkte Folge davon: erhöhte Waldbrandgefahr!

Für die Wälder der Quadratestadt besteht aktuell Warnstufe 4, deswegen erklärt das Forstamt ab sofort alle hiesigen Grillplätze und Feuerstellen im Wald oder in Waldnähe für gesperrt

Die aktuelle Hitze hat unsere Wälder stark ausgetrocknet. Das führt zu einem extrem hohen Waldbrandrisiko“, erklärt Norbert Krotz vom Mannheimer Forstamt. Weit über die Hälfte aller Waldbrände entstehen durch Unachtsamkeit und Fahrlässigkeit. Bereits eine weggeworfene Zigarette kann verheerende Folgen haben. 

Übrigens: Das Landeswaldgesetz verbietet das Rauchen im Wald grundsätzlich von März bis einschließlich Oktober!

Auf der Seite des Deutschen Wetterdienstes ist der aktuelle Waldbrand-Gefahrenindex einzusehen: Hier können sich alle interessierten Grill-Fans darüber informieren, ob die Sperrung der Grillplätze und Feuerstellen auch weiterhin besteht. Diese gilt im übrigen ab einer Gefährdung der Warnstufe 4 – der zweithöchsten Stufe der Skala.

Der Gefahrenindex gibt eine 5-Tages-Prognose – und die verheißt für Mannheim nichts Gutes, denn an jedem Tag herrscht mindestens Warnstufe 4. Am Sonntag (30. Juni) - wenn in der Metropolregion Temperaturen von bis zu 39 Grad vorhergesagt sind - gilt sogar Warnstufe 5. Vergangene Woche steigt einigen Leuten die Hitze deutlich zu Kopf: Am „Playa Del Ma“ artet eine gemütliche Party in einer Massenschlägerei aus! Nur ein Großaufgebot der Polizei kann den Mob unter Kontrolle bringen – insgesamt sind 50 Menschen in der Schlägerei verwickelt. 

Vielleicht ist der Sprung ins kühle Nass in den kommenden Tagen ohnehin die bessere Option: In unseren großen Übersichtsartikeln haben wir für Dich die besten Badeseen und die besten Freibäder der Metropolregion aufgelistet!

Wichtiger Hinweis: Im Fall eines Feuers müssen Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge schnell in den Wald kommen. Deshalb ist es wichtig, Schranken und Wege freizuhalten. Am besten immer nur auf ausgewiesenen Parkplätze parken.

PM/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare