Absperrung aufgehoben!

Gasleck in den Quadraten: Polizei zieht Einsatzbilanz

+
Die Breite Straße ist weiträumig um das Gasleck im Quadrat S1 abgesperrt.

Mannheim-Innenstadt – Eine kaputte Gasleitung ruft am Donnerstagvormittag rund 160 Einsatzkräfte auf den Plan. So ist die Lage am Nachmittag rund um das Leck im Quadrat S1:

++++UPDATE+++

Die Sperrung der Breiten Straße ist um 16:30 Uhr aufgehoben. Somit können die Wohnungen und Geschäfte wieder normal erreicht werden und auch die Straßenbahnen fahren wieder über Marktplatz und Abendakademie.

++++++

Ausnahmezustand am Donnerstag in der Mannheimer City: Die Breite Straße ist weiträumig abgesperrt, etwa 300 Bewohner der Quadrate müssen übergangsweise ihre Häuser verlassen, finden in der Abendakademie Zuflucht.

Der Grund: Aus einer kaputten Gasleitung in einem Gebäude in S1 strömt giftiges Gas!

>>> Gas-Alarm in S1! Teile der City evakuiert

Gas-Austritt in Innenstadt: Die Fotos

Bereits am Vormittag können die Einsatzkräfte das Leck ausfindig machen. Die MVV beginnt direkt mit den Reparaturarbeiten. Allerdings bleibt die Absperrung zwischen den Quadraten S 1/H 1 und T 1/J 1 sowie in den angrenzenden Straßen auch am Nachmittag noch bestehen. Weitere Keller im betroffenen Gebiet müssten noch auf Gasrückstände überprüft und die Keller zweier Wohn- und Geschäftshäusernoch entlüftet werden, teilt die Polizei mit.

Straßenbahnen werden weiter umgeleitet

Das dauere noch bis in die späten Nachmittagsstunden, möglicherweise bis nach 16 Uhr. Betroffen ist dabei insbesondere der Straßenbahnverkehr zwischen dem Paradeplatz und dem Kurpfalzkreisel.

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Kommentare