In der Nacht auf Samstag

Brutale Antänzer schlagen Mann (53) Zähne aus

+

Mannheim-Innenstadt - Weil er ihre Antanz-Masche sofort durchschaut, wehrt sich in 53-jähriger Mann gegen drei Unbekannte. Die rasten daraufhin aus und schlagen ihr Opfer bewusstlos.

Ein 53-Jähriger ist in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Nachhauseweg in den Quadraten unterwegs. Zwischen R3 und R4 kommen ihm plötzlich drei Unbekannte entgegen, um ihn gemeinsam anzutanzen.

Dabei versucht einer der Männer, seinem 53-jährigen Opfer den Geldbeutel aus der Hosentasche zu ziehen, woraufhin sich der Mann wehrt. Doch die nächste Attacke lässt nicht lange auf sich warten. Ein anderer Unbekannter aus der Angreifergruppe versucht dem Mann die Umhängetasche zu entreißen. Dabei verliert der 53-Jährige das Gleichgewicht, stürzt gegen eine Hauswand.

Der Angreifer schlägt ihm daraufhin mit der Faust ins Gesicht, wodurch er nicht nur zwei Zähne, sondern auch kurzzeitig das Bewusstsein verliert. 

Weil es ihm zusehends schlechter geht, sucht der 53-Jährige am Sonntagmorgen ein Krankenhaus auf. Dort wird er stationär aufgenommen. Die Ärzte stellen mehrere Kopfverletzungen fest. Erst danach erstattet der Mann Anzeige. Eine Täterbeschreibung kann er jedoch nicht geben.

------

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555 zu melden.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare