Bremshebel in Oberschenkel gebohrt

Radlerin (23) nach Unfall am Paradeplatz schwer verletzt

+
Symbolfoto

Mannheim-Innenstadt - Beim Überqueren der Straßenbahnschienen rutscht das Vorderrad einer 23-jährigen Radlerin weg. Die junge Frau stürzt. Dabei bohrt sich der Bremshebel in den Oberschenkel der 23-Jährigen.

Eine Fahrradfahrerin aus Mannheim trug durch einen Sturz am Paradeplatz schwere Verletzungen davon.

Die 23-Jährige war gegen 20:20 Uhr am Montagabend mit ihrem Fahrrad in der Fußgängerzone unterwegs. Beim Überqueren der Straßenbahnschienen rutschte das Vorderrad weg, die Frau stürzte.

Dabei drang der Bremshebel in den Oberschenkel der Mannheimerin ein. Die 23-Jährige musste daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Straßenbahnverkehr in Fahrtrichtung Abendakademie musste für knapp eine halbe Stunde bis 20:50 Uhr gesperrt werden.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare