Am Marktplatz

Schaulustige behindern Rettung einer Schwerverletzten!

+
Gaffer behindern einen Rettungseinsatz am Marktplatz. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Unglaubliche Szenen spielen sich am Dienstag in der Nähe des Marktplatzes ab! Die Sensationslust einiger Gaffer auf Kosten einer Schwerverletzten:  

Eine Frau verletzt sich gegen 16:40 Uhr in G1 im Bereich eines Treppenabgangs vermutlich durch einen Sturz schwer. Sie muss von Sanitätern des DRK notversorgt werden.

Ein Fall, in dem die Polizei eigentlich nicht tätig werden muss – wären da nicht die zahlreichen Sensationslustigen, die mit ihrer grenzenlosen Neugier die Arbeit der Sanitäter behindern.

Die Arbeit der Rettungskräfte wird so massiv eingeschränkt, dass die Polizei letztendlich doch anrücken muss und sämtliche Schaulustige anweist, weiterzugehen. 

„Spätestens zu dem Zeitpunkt, an dem die Versorgung eines Verletzten behindert wird, ist die Grenze zur Neugierde deutlich überschritten.“, schreibt die Polizei am Donnerstag in einer Pressemeldung. Für ein solches Verhalten fehle jedes Verständnis.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Kommentare