Protest in der Fußgängerzone 

Für vegane Wintermode – PETA demonstriert vor engelhorn!

+
Am Samstag (16. Dezember) protestiert das Team von PETA Zwei vor dem engelhorn Mode in der Mannheimer Innenstadt.

Mannheim-Innenstadt - Um auf die Methoden einiger Hersteller von Wintermode aufmerksam zu machen, erklären Mitglieder der Gruppe PETA ZWEI Passanten, wie der Pelz auf ihre Mütze kommt.

Während am Samstag (16. Dezember) viele durch die Fußgängerzone laufen um die letzten Weihnachtseinkäufe zu erledigen, baut das Team von PETA ZWEI ihren Stand vor dem engelhorn Mode in O5 auf. Was sie wollen? Aufklären und der Tierquälerei ein Ende bereiten.

Auslöser: Ein Video aus den USA

Auf diesem Video sieht man, wie grausam ein Betrieb für Daunenfedern mit ihren Gänsen umgeht. Diese Daunen nutzt Modehersteller Canada Goose für seine Jacken. Das Ziel der Aktivisten ist, dass engelhorn diese nun aus dem Sortiment nimmt.

Mit Bildern provozieren

Das Team der PETA ZWEI hat sich von 12 bis 15 Uhr mit einem kleinen Stand vor dem Modegeschäft postiert und macht mit Plakaten und Flyern auf sich aufmerksam. Viele Passanten bleiben stehen und es kommt zu Aufklärungsgesprächen der unschönen Sorte. Zwei der Aktivisten tragen zudem Gänsemasken und lassen sich symbolisch zusammen binden, um den Umgang mit den Tieren zu symbolisieren.

Forderung nach alternativer Herstellung

Im Gespräch sagt Kathrin Kisker, die Leiterin vor Ort: „Man braucht keinen Daunen oder Pelzkrägen mehr, es gibt genug Ersatz. Im Jahr 2017/18 braucht man keine tierischen Produkte mehr.“ 

Auch eigene Mützen aus Kunstpelz hat PETA dabei. 

Ihr Ziel ist es die Menschen zu einem Umdenken zu bringen und eventuell auch engelhorn zum Boykott solcher Kleidung zu bringen.

70 Prozent der Deutschen sprechen sich gegen Pelz aus 

Laut repräsentativen Studien sprechen sich über 70 Prozent der Deutschen klar gegen Pelz aus, doch 38 Prozent der Befragten Pelzträger ist gar nicht bewusst, dass sie Tierfell gekauft haben.

Das Problem: Gut gemachter Kunstpelz kann unter Umständen teurer sein, als billiger Echtpelz!

Aus China gelangen immer wieder falsch beschriftete oder als Kunstpelz deklarierte Echtpelze in den Handel. Darunter auch Produkte aus Katzen- und Hundefell, häufiger jedoch Pelz vom Marderhund.

>>> So kannst du echten Pelz von Kunstpelz unterscheiden

 

dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.