1. Heidelberg24
  2. Region

‚Schmierfinken‘ in den Quadraten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martina Knopik

Mannheim-Innenstadt – An etwa einem Dutzend Häusern haben sich unbekannte ‚Schmierfinken‘ zwei U-Quadraten und im Lindenhof in der Nacht auf Mittwoch ‚verewigt‘.

null
1 / 4Mit Graffiti beschmiert – so sieht es in den Quadraten aus. © MANNHEIM24/Katja Becher
null
2 / 4Mit Graffiti beschmiert – so sieht es in den Quadraten aus. © MANNHEIM24/Katja Becher
null
3 / 4Mit Graffiti beschmiert – so sieht es in den Quadraten aus. © MANNHEIM24/Katja Becher
null
4 / 4Mit Graffiti beschmiert – so sieht es in den Quadraten aus. © MANNHEIM24/Katja Becher

Gleich in mehreren Fällen von Farbschmierereien ermittelt die Polizei in Lindenhof und Quadraten...

So stellten Polizisten in der Nacht auf Mittwoch bislang an mindestens zehn Häusern in Meerfeld-, Eichelsheimer-, Rheinvillen- und Meerlachstraße illegale Graffitis fest.

Beschmiert sind Hausfassaden, Klingelleisten, Schaufensterscheiben sowie ein Telekom-Verteilerkasten. Auffällig: Mit weißer und rotbrauner Farbe sind mehrfach die Zahl „199“ sowie die Buchstaben „Ge“ zu lesen.

Mögliche weitere Geschädigte und Zeugen sollen sich unter Telefon 0621/83397-0 mit dem Polizeirevier Neckarau in Verbindung setzen.

In etwa zeitgleich – zwischen Dienstagnacht und Mitwochmorgen – beschmierte ein bislang unbekannter Täter zwei Hauswände in den Quadraten U5 und U6 mit roter Farbe. Aufgesprüht wurden Buchstaben und ein Gesicht – vermutlich mit einer Schablone. Schaden mehrere hundert Euro.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/12580 ans Polizeirevier Mannheim-Innenstadt.

pol/pek

Auch interessant

Kommentare