Abendakademie

An Haltestelle: Jugendlicher grundlos verprügelt

+
An der Haltestelle „Abendakademie“ wird am Mittwoch ein Jugendlicher zusammengeschlagen. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Ein 17-Jähriger wird am Mittwochnachmittag an der Haltestelle „Abendakademie“ brutal zusammengeschlagen. Der Täter kann unerkannt flüchten!

Der Jugendliche wartet um kurz nach 13 Uhr auf die Straßenbahn, als der Unbekannte auf ihn zukommt und mit einem Teleskopschlagstock auf ihn einprügelt. Der Täter flüchtet anschließend in Richtung T2. Während seiner Flucht wirft er den Schlagstock weg. Wenig später findet die Polizei die Waffe in einem Mülleimer.

Zeugen beschreiben den Täter wir folgt:

Er ist sehr groß und schlank, hat eine „südländische Erscheinung“ und war mit einer Jeans, einer grünen Jacke und einer schwarzen Wollmütze bekleidet.

----------

Weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Innenstadt, unter 0621/1258-0 zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Mittelalterliche Klänge im Pfalzbau

Mittelalterliche Klänge im Pfalzbau

Kommentare