Schwere Kopfverletzungen

In den Planken: Jugendlicher (16) von Straßenbahn erfasst

+
Der 16-Jährige übersieht die fahrende Straßenbahn.

Mannheim-Innenstadt – Schockmoment in den Planken: Ein 16-Jähriger übersieht am Mittwochabend die anfahrende Straßenbahn. Das Fahrzeug erfasst den Jugendlichen und schleudert ihn zu Boden...

Der schwere Unfall geschieht gegen 19.50 Uhr. In Höhe des Quadrates P5 übersieht der Jugendliche die Straßenbahn der Linie 2, die von der Haltestelle Strohmarkt in Richtung Paradeplatz fährt.

Die Bahn erfasst den 16-Jährigen frontal, er wird zu Boden geschleudert und zieht sich schwere Kopfverletzungen zu.

Nach notärztlicher Versorgung wird der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Straßenbahnfahrer erleidet einen Schock. Die Fahrgäste der Unglücks-Bahn bleiben unverletzt.

Der Straßenbahnverkehr auf den Planken muss in beide Richtungen voll gesperrt werden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Kommentare