Pachtvertrag wird verlängert

ARAL bleibt! Kult-Tanke in Hafenstraße (wohl) gerettet

+
Der Kult geht weiter, die ARAL in der Hafenstraße bleibt. (Archiv)

Mannheim-Innenstadt – The Käsebrezel lives on... Insider wissen sofort, was das heißt: Die kultige ARAL-Tanke in der Hafenstraße ist gerettet, wird doch nicht dem Erdboden gleich gemacht.

Seit Februar 2017 wird immer wieder gemunkelt: Macht die ARAL in der Hafenstraße für immer dicht oder nicht?

Doch das monatelange Bangen bei den teils langjährigen Angestellten, allen Jungbusch-Nachtschwärmern und ‚Fans‘ hat jetzt ein Ende...

Denn laut MANNHEIM24-Informationen ist die Schließung der Kult-Tanke vom Tisch!

Heißt: Die Tankstelle wird doch nicht abgerissen! Die Hafengesellschaft Mannheim (HGM) als Grundstücksbesitzerin soll sich mit dem Pächter auf eine Vertragsverlängerung geeinigt haben.

Die Gespräche sind fast abgeschlossen, der Vertrag ist aber noch nicht unterschrieben“, möchte Hafen-Direktor Roland Hörner noch nicht endgültig Vollzug melden. Man könne aber davon ausgehen, dass die ARAL erhalten bleibt. 

Nach Schließung der ARAL: Zieht SWR in Hafenstraße?

Zuvor hatte das „Käsebrezel-Festival“ am 5. August 2017 einen Aufschub der Schließung eingebracht. Auch beim „Nachtwandel“ (27./28. Oktober) war die Tanke wieder dabei, stellte wie im Jahr 2015 erneut ihre Waschstraße als Bühne für Live-Musik zur Verfügung.

Live-Musik beim „Nachtwandel“ in der Waschstraße der ARAL in der Hafenstraße. 

Fest steht auch, dass der SWR mit seinem Studio Mannheim-Ludwigshafen (80 Mitarbeiter) entgegen aller Gerüchte definitiv selbst dann nicht auf das 1.500 Quadratmeter große Areal ziehen wird, sollte die ARAL doch in absehbarer Zeit verschwinden. Der SWR hat andere Gelände im Auge.

Wir als ARAL finden den Standort sehr attraktiv und wissen, welche Bedeutung diese Kult-Tankstelle für den Kiez hat! Deshalb haben den klaren Willen, den Standort weiter zu betreiben“, so ein ARAL-Sprecher auf MANNHEIM24-Anfrage nichts- und vielsagend.

Außerdem soll ab 2018 ein „REWE to Go“ in die ARAL-Tanke integriert werden – so wie bereits an vier Standorten in Mannheim: Möhl-, Steuben- und Untermühlau- und Frankenthaler Straße. Auch der wird sicher für gute Umsätze sorgen.

Impressionen vom 13. Nachtwandel im Jungbusch

Fotos: 13. Nachtwandel im Jungbusch – Tag 2

>>> Tag 2 im ‚Busch‘: So schön war‘s beim 13. Nachtwandel!

>>> Hier wandeln Tausende Nachtschwärmer durch den ‚Busch‘!

>>> Jungbusch-Fans feiern die Käsebrezel - und ihre Hood!

>>> Was bringt die Zukunft? Der Jungbusch im Wandel der Zeit

>>> Zur ‚Rettung‘ des Jungbusch: Käsebrezel-Festival an der Aral!

>>> Kult-Tanke wird abgerissen! Zieht SWR in Hafen?

pek/kp

Quelle: Mannheim24

Kommentare