Ab 8. Januar 

Nach Weihnachtspause: Planken-Bauarbeiten starten in nächste Runde!    

+
Ab dem 8. Januar wird wieder fleißig weitergebaut. (Archivbild) 

Mannheim-Innenstadt - Manch einer hätte sich gewünscht, dass die Weihnachtspause doch noch ein bisschen länger andauert – doch der Plankenumbau geht wieder weiter!  

Mit dem Ende der baustellenfreien Weihnachtspause starten die Arbeiten rund um die „Neuen Planken 2019“ am Montag, 8. Januar 2018, mit der Einrichtung der Baustelle. 

>>> Hier findest Du unsere große THEMENSEITE zur Planken-Umgestaltung! <<<

Ab Dienstag, 9. Januar, beginnen dann die eigentlichen Arbeiten an Leitungen und Pflaster. Als erste Aufgabe steht das Schneiden von Suchschlitzen vor den Quadraten P3 und P4 an. Hierdurch wird die genaue Lage von Kabeln und Leitungen ermittelt. Anschließend wird alte Pflaster entfernt, die alten Stromleitungen ausgetauscht, Leerrohre verlegt und der Untergrund für das neue Pflaster neu aufgebaut. 

So schick werden die Planken der Zukunft

Mit der Verlegung des neuen Pflasters werden die Bauabschnitte fertig gestellt und für die Fußgänger wieder freigegeben. Damit die Bereiche mit Gastronomie ab dem Beginn der umsatzstarken Zeit im Frühling überwiegend uneingeschränkt nutzbar sind, laufen die Arbeiten vor den Quadraten P2, P3, P4 und P7 annähernd gleichzeitig. 

>>>Planken-Umbau: Eine Zerreißprobe für Händler

Diese Vorgehensweise ist das Ergebnis der ersten Überarbeitung der Baupläne wie auch der Gespräche mit Vertretern von Gastronomie und Handel auf den Planken. Diese sind auch in die Bauplanungen für die nachfolgenden Arbeiten eingebunden.

Der Bauzeitenplan für das restliche Projekt, also bis zum Frühjahr 2019, wird derzeit noch entwickelt und abgestimmt. Geschäfte und Gastronomie auf den Planken sind auch nach der Wiederaufnahme der Arbeiten weiterhin uneingeschränkt erreichbar. 

Der Zugang zu den Häusern und Geschäften wird durchgehend möglich sein, etwa über eine provisorische Oberfläche oder Fußgängerbrücken. Auch die Stadtbahnen fahren alle Haltestellen in den Planken ohne Einschränkungen an. 

Quelle: Mannheim24

Kommentare