Straßenbahnverkehr unterbrochen 

Gleisarbeiten: Nachtsperrung am Wasserturm 

+
An der Kreuzung Heidelberger Straße/Kaiserring werden in der Nacht auf den 30. August Gleisarbeiten durchgeführt. (Archivbild) 

Mannheim-Innenstadt - An der Kreuzung Kaiserring/Heidelberger Straße werden Gleise ausgetauscht. Dafür muss der Straßenbahnverkehr für ein paar Stunden unterbrochen werden. 

Im Kreuzungsbereich Kaiserring/Heidelberger Straße muss eine Gleiskreuzung ausgetauscht. Der Straßenbahnverkehr auf dem Abschnitt Rosengarten Richtung Mannheim Hauptbahnhof wird in der Nacht von 29. auf 30. August zwischen 23:30 Uhr und 4:30 Uhr unterbrochen.

Das bedeutet: Die Haltestellen Rosengarten und Kunsthalle werden in dieser Zeit nicht angefahren. Dies betrifft nur die Fahrtrichtung zum Hauptbahnhof. Die Fahrtrichtung zum Nationaltheater / Gewerkschaftshaus ist nicht betroffen.

Um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen, werden die Baumaßnahmen nachts stattfinden. Lediglich am 28. August wird die äußere Linksabbiegerspur in Richtung Friedrichsplatz für Montagearbeiten gesperrt.

Die Baumaßnahmen finden an folgenden Terminen statt:

- 28./29. August: 22 Uhr bis 6 Uhr 

- 29./30. August: 2 Uhr 6 Uhr 

- 30./31. August: 22 Uhr bis 6 Uhr

Im Linienverkehr ergeben sich lediglich in der Nacht vom 29. auf den 30. August folgende Änderungen: 

Linie 2: Alle einrückenden Fahrten der Linie 2 ab 23:30 Uhr verkehren ab Nationaltheater über Gewerkschaftshaus, Abendakademie, Paradeplatz, Mannheim Hauptbahnhof zur Krappmühlstraße. 

Linie 4A: Die Fahrten der Linie 4A verkehren in Richtung Ludwigshafen als Linie 4 und werden somit zwischen den Haltestellen Alte Feuerwache und Berliner Platz über Paradeplatz und Schloss umgeleitet. In Richtung Gartenstadt verkehrt die Linie 4A auf dem regulären Linienweg. 

Linie 5: Die letzte am Hauptbahnhof endende Fahrt wird über Gewerkschaftshaus und Paradeplatz zum Hauptbahnhof umgeleitet. Die letzten beiden Fahrten der Linie 5 von Käfertal nach Edingen fahren dann über Gewerkschaftshaus zum Collini-Center und weiter nach Edingen. In Richtung Käfertal/Viernheim verkehren die Züge auf dem regulären Linienweg. 

Linie 5A: Die letzte Fahrt von Heddesheim nach MA Hauptbahnhof wird ab Nationaltheater über die Haltestellen Gewerkschaftshaus und Paradeplatz zum Hauptbahnhof umgeleitet und fährt auf dem regulären Linienweg wieder zurück nach Heddesheim. In der Nacht zum 31. August entfällt die letzte Fahrt der Linie 4, sodass die letzte Bahn um 1:18 verkehrt. Die rnv richtet Ersatzverkehr ein.

pm/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.