Dreister gehts kaum

Sanitäterin während Rettungseinsatz bestohlen!

+
Sanitäterin wird bei einem Einsatz in der Mannheimer Innenstadt bestohlen. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Eine neue Art der Dreistigkeit: Zwei Langfinder nutzen die Gelegenheit, als zwei Sanitäterinnen eine Person versorgen und steigen in den Wagen ein:

Am Montagabend wird gegen 20:10 Uhr eine Sanitäterin während eines Einsatzes im Luisenring bestohlen, als sie gerade dabei ist selbst zu helfen...

Die Diebe nutzen die Gunst der Stunde, als die Sanitäterin des ASB mit ihrer Kollegin im hinteren Bereich des Autos eine hilflose Person versorgt. Einer von ihnen öffnet die Beifahrertur des Rettungswagens und klaut den Rucksack der Frau.

Eine Zeugin beobachtet den Diebstahl und beschreibt die Langfinger wie folgt:

Der erste Täter ist etwa 16 bis 18 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Zur Tatzeit habe er eine metallgrüne Jacke getragen. Sein Begleiter soll ebenfalls zwischen 16 und 18 Jahren alt und etwa 1,70 Meter groß sein. 

Auffällig: Der zweite Täter soll Dreadlocks haben, die er nach oben gebunden hatte. Außerdem soll er mit einer roten Jacke bekleidet gewesen sein. Beide Täter weisen laut Zeugin ein arabisches Aussehen auf.

Kurze Zeit später kann der gestohlene Rucksack in der Unterführung des Kurpfalzkreisels gefunden werden - mit all seinen Habseligkeiten.

Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter ☎ 0621 12580 zu melden.

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Änderungen zum 1. Juli 2018: Das müssen Sie über das Pauschalreiserecht wissen

Änderungen zum 1. Juli 2018: Das müssen Sie über das Pauschalreiserecht wissen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.