Am Samstag

„Schloss in Flammen“: Diese Straßen sind gesperrt! 

+
Straßensperrungen während der Veranstaltung „Schloss in Flammen“ (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Während das große Feuerwerk beim „Schloss in Flammen“ die Besucher begeistert, sollten Autofahrer die Straßensperrungen beachten: 

Von 20 bis 23 Uhr erleuchtet das große Feuerwerk den Nachthimmel über Mannheim – das „Schloss in Flammen“ kombiniert klassische Musik mit Pyrotechnik. 

Ab etwa 19 Uhr wird deshalb die Bismarckstraße im Bereich von A2/A3 bis L3/L4 in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Anwohner können über die Quadrate zu- und abfahren. Autofahrer sollten die Bismarckstraße insbesondere über den Ring sowie über die Südtangente und den Fahrlachtunnel umfahren. 

Die Otto-Selz-Straße ist am Veranstaltungstag bis zum Abschluss der Abbauarbeiten nicht befahrbar. Der Stadtbahnverkehr fährt aber wie gewohnt – die Haltestellen „Schloss“ und „Universität“ werden auch während der Veranstaltung angefahren.

Unsere Fotos von vergangenen Veranstaltungen:

Feuerwerk und Operngesang beim „Schloss in Flammen“

Schloss in Flammen: Große Musik, großes Feuerwerk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Schweden führt dank Videobeweis - Südkorea rennt verzweifelt an

WM im Live-Ticker: Schweden führt dank Videobeweis - Südkorea rennt verzweifelt an

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.