Brücke voll gesperrt 

4 Schwerverletzte nach Unfall auf Jungbuschbrücke! 

+
Nach einem schweren Unfall am Samstagabend muss die Jungbuschbrücke voll gesperrt werden.

Mannheim-Neckarstadt-West - Nach einem schweren Unfall am Samstagabend muss die Jungbuschbrücke gesperrt werden. Was bisher bekannt ist: 

+++UPDATE: Nach Crash auf Jungbuschbrücke: Mädchen (2) schwebt in Lebensgefahr! +++

Am Samstagabend um 19:42 Uhr kracht es auf der Jungbuschbrücke - gleich fünf Autos sind

beteiligt! Nach ersten Ermittlungen ist ein mit zwei Personen besetzter Audi auf der Jungbuschbrücke in Richtung Innenstadt unterwegs. 

Crash auf Jungbuschbrücke – Opel überschlägt sich! 

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kommt er von der Fahrbahn ab, gerät in den Gegenverkehr und kracht in gleich mehrere Fahrzeuge!

Ein Opel überschlägt sich durch die Wucht des Aufpralls sogar! Insgesamt sind 9 Personen beteiligt. 4 Personen werden schwer verletzt und in umliegende Krankhäuser eingeliefert. Laut unbestätigten Aussagen vor Ort, soll auch ein Kleinkind unter den Schwerverletzten sein. Auf der Jungbuschbrücke sind 50 Kilometer pro Stunde erlaubt. 

Die Brücke muss in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten dauern bis in die Nacht hinein. Die Berufsfeuerwehr Mannheim und die Rettungsdienst sind mit einem Großaufgebot vor Ort.

pri/kp

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.